04122021Mo
Last updateMo, 12 Apr 2021 10am
>>

So verhindern Führungskräfte psychische Belastungen - BG ETEM bietet Webinar an

Corona stellt Unternehmen vor teilweise große Herausforderungen. Viele Führungskräfte wollen jetzt wissen, wie sie Beschäftigte vor zu großen psychischen Belastungen schützen können. Hilfe bietet ein Webinar der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM).

"Wir bekommen viele Anfragen von Führungskräften. Sie wollen wissen, was sie tun können, damit ihr Team auch in der Krise optimal zusammenarbeiten kann" erläutert Dr. Christine Gericke, Arbeitspsychologin bei der BG ETEM. Sie und ihr Kollege Thomas Neymanns beraten seit vielen Jahren Mitgliedsunternehmen in Fragen der Arbeits- und Organisationspsychologie. "Mit dem Webinar ‚Risikocheck Psyche in der Pandemie‘ wollen wir Verantwortlichen in unseren Mitgliedsunternehmen eine praktische Hilfestellung bieten", ergänzt Neymanns.

Im Onlineseminar gehen Gericke und Neymanns zunächst auf das Online-Tool der BG ETEM zur Ermittlung psychischer Belastungen ein. Sie zeigen insbesondere, wie die Zusatzmodule "Homeoffice" und "Corona" im Betrieb genutzt werden können. Im zweiten Schritt lernen die Teilnehmenden, wie sie online einen Lösungsworkshop veranstalten können, um Maßnahmen aus den Befragungsergebnissen abzuleiten. Angereichert ist das Webinar mit zahlreichen praktischen Tipps, zum Beispiel zur Rolle der Moderatorin oder des Moderators oder wie man sich optimal vorbereitet.

Webinar

Der Workshop findet am 11. März von 10:00 Uhr bis 11:30 statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
Link zur Veranstaltung: https://bgetem.webex.com/bgetem/onstage/g.php?MTID=ea96846e8c8d94303920f797a33e529d8

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 5482 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.