12072021Di
Last updateDi, 07 Dez 2021 10am
>>

Milliken hilft beim Umsetzen einer nachhaltigeren Box für Ferrero Rocher

Die Nachhaltigkeitsreise ist eine anspruchsvolle in unserer Zeit und kann von keinem Unternehmen im Alleingang bestanden werden. Nur in partnerschaftlicher Zusammenarbeit lässt sich das Ziel erreichen. Daher hat sich Ferrero bei der Suche nach dem richtigen Material für die ikonischen Ferrero Rocher Boxen mit Milliken & Company zusammengetan.

Ferrero und Milliken teilen die Leidenschaft zur Förderung der Kreislaufwirtschaft im Verpackungssektor. Aufgrund der langjährigen Beziehungen zwischen den Unternehmen wandte sich Ferrero ein weiteres Mal an den Partner, um ein nachhaltiges Verpackungsmaterial für die Ferrero Rocher Boxen zu finden.

Milliken entwickelte zu diesem Zweck mehr als 20 Formulierungen auf der Basis von Polypropylen (PP), einem klar transparenten, leichten und äußerst recycelbaren Material.

Im Verlauf dieses umfassenden Projekts konnte Milliken messbare Leistungsverbesserungen nachweisen, einschließlich weniger Rohmaterialverbrauch und reduzierte Treibhausgasemissionen. Gemeinsam arbeiteten die Partner daran, die anspruchsvollen Spezifikationen von Ferrero zu erfüllen, um die Transparenz der ikonischen Ferrero Rocher Box und die gleiche hochwertige Produktanmutung sicherzustellen, die der Verbraucher kennt und liebt.

„Der Markterfolg von Milliken beruht auf der Lösung technischer Herausforderungen, mit denen unsere Kunden zu uns kommen“, sagt Ruben Subira, Regional Market Manager Plastic Additives. „Dieses Projekt mit Ferrero ist ein großartiges Beispiel dafür, wie enge Zusammenarbeit zur Umsetzung wertschöpfender Lösungen beitragen kann.“
www.milliken.com

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 6734 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.