05202022Fr
Last updateMo, 16 Mai 2022 12pm
>>

Kongsberg Digital Finishing wird in eigenständiges Unternehmen umgewandelt

Geplante Investitionen und Expansion für eine Marke mit dem reichen Erbe eines halben Jahrhunderts

Für Kongsberg, einen der zuverlässigsten und etabliertesten Namen in der Branche für die digitale Weiterverarbeitung, beginnt heute (6. April) mit der Umwandlung in das eigenständige Unternehmen Kongsberg Precision Cutting Systems („Kongsberg PCS“) ein neues Zeitalter. Die Umwandlung folgt der Akquisition des Geschäftsbetriebs durch OpenGate Capital.
Die Umwandlung in Kongsberg PCS bringt Möglichkeiten zur Innovation und Expansion des Unternehmens in neue Märkte mit sich. Dies kennzeichnet ein neues Kapitel für Kongsberg PCS, eine Marke, deren reiches Erbe mehr als ein halbes Jahrhundert umfasst.
„Das ist ein wirklich aufregender Tag für jeden in unserem Unternehmen“, erklärt Stuart Fox, President von Kongsberg PCS. „Seit 1965 steht der Name Kongsberg für Innovationen. Durch unsere Systeme liefert die Branche seit sieben Jahrzehnten Präzision, Zuverlässigkeit und Qualität. Nach der Akquisition durch OpenGate Capital werden wir uns nun auf unsere Zukunft und die nächste Generation von Innovation und Wachstum konzentrieren.“
Gegründet 1965 in Norwegen wurde Kongsberg 1998 von Esko (damals Barco) gekauft. Im Dezember 2020 stimmte Esko dem Verkauf von Kongsberg an die Beteiligungsgesellschaft OpenGate Capital zu. Die Akquisition umfasst die ursprüngliche Forschungs- und Entwicklungseinrichtung in Kongsberg (Norwegen) und den Produktionsstandort in Brno (Tschechische Republik).
„Das ist eine Chance für das Kongsberg-Team, seine Ambitionen umzusetzen und neue Märkte zu erkunden“, ergänzt Fox. „Wir werden strategische Initiativen entwickeln, um noch weitere Innovationen für unsere Hard- und Softwarelösungen für die digitale Weiterverarbeitung zu bieten, und die Marke Kongsberg über die Verpackungsbranche hinaus wachsen lassen.“
„Auch wenn wir uns sehr über die Zukunft freuen, sind wir dennoch unserem Erbe verbunden. Wir haben ein unglaubliches Team mit 400 Mitarbeitern, von denen viele seit über 30 Jahren Teil der Kongsberg-Familie sind“, erläutert Fox. „Die Kongsberg-Werte, die für unsere Kunden wichtig sind – die Stärke, Leistung und Langlebigkeit der Maschinen – werden fortbestehen.“
„In den Bereichen Vertrieb, Service, Verbrauchsmaterial und Ersatzteile wird alles laufen wie bisher“, fügt Fox hinzu. „Die Kunden erhalten auch während des Übergangs den gleichen Service und können sich im gesamten Jahr 2021 darauf freuen, dass alles seinen gewohnten Gang geht.“
„Wir werden auch weiterhin in unsere Tischtechnologie investieren und werden in den kommenden Monaten die aktuellen Entwicklungen bei unseren Automatisierungslösungen präsentieren“, erläutert Fox.
www.kongsbergsystems.com

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 6846 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.