05192022Do
Last updateMo, 16 Mai 2022 12pm
>>

Leistungsstarkes Obermaterialpapier liefert überzeugende Ergebnisse für vielfältige Anwendungen

Sappi Label Papers Parade Label SG Pressefotos cmykSappi erweitert sein Produktportfolio an Obermaterialpapieren mit Parade Label SG aus dem Werk Gratkorn

Sappi, Hersteller zahlreicher Verpackungs- und Spezialpapiere für unterschiedlichste Märkte, bringt mit Parade Label SG ein einseitig gestrichenes Obermaterial-Etikettenpapier auf den Markt, das sich durch Eigenschaften wie Bedruckbarkeit, Opazität und Steifigkeit sowie durch seine vielfältigen Weiterverarbeitungsmöglichkeiten auszeichnet.
- Seidenglänzendes Obermaterialpapier mit hochwertigen Leistungsmerkmalen
- Geeignet für eine breite Palette von Anwendungen, z.B. Etiketten für Lebensmittel, Non-Food, HABA und VIP
- Erhältlich in 77, 78 und 80 g/m²
- Hergestellt in Gratkorn, einer der größten und modernsten Papierfabriken in Europa
Sappi bietet ein umfangreiches Sortiment an Basispapieren für nassklebende und selbstklebende Etiketten. Mit dem neuen Parade Label SG stellt das Unternehmen nun ein einseitig gestrichenes, seidenmattes Obermaterial-Etikettenpapier vor, das für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen ist und die DIN EN 71 für Spielzeugsicherheit erfüllt. Das Anwendungsspektrum umfasst Etiketten für Lebensmittel, Non-Food, Getränke und Gesundheits- und Schönheitsmittel (HABA) sowie für die Logistik und den variablen Informationsdruck (VIP) aufgrund seiner hervorragenden Thermotransfer-Bedruckbarkeit.
Das Obermaterial auf Faserbasis garantiert hochwertige Druck- und Veredelungsergebnisse in der gesamten Produktions- und Verarbeitungskette. Es zeichnet sich durch eine hohe Steifigkeit und Widerstandsfähigkeit aus, so dass das Etikett nicht beschädigt wird und auch nach dem Etikettieren noch genau sitzt.
Sappi investiert in Kundennähe
Um eine 100-prozentige Verfügbarkeit und schnelle Lieferung seiner Etikettenpapiere zu gewährleisten, hat sich Sappi proaktiv für die Zukunft aufgestellt und die Weichen für eine zuverlässige Produktion und nahtlose Lieferketten gestellt - mit den Werken in Alfeld, Carmignano und Condino. Nun ist das Werk in Gratkorn hinzugekommen, wo Sappi in neue technische Anlagen investiert hat. Mit modernen Produktionsanlagen, von der Papiermaschine bis zur Veredelungstechnik, sowie umfangreichem Know-how in der Herstellung von gestrichenen Papieren verfügt der Standort über alle Voraussetzungen, um erstklassige Produkte zu gewährleisten. Die vorhandenen Kapazitäten werden schrittweise erweitert, um neben den bestehenden grafischen Papieren auch Parade Label Papiere zu produzieren.
Durch die zentrale Lage des Sappi-Produktionsstandortes in Gratkorn kann Parade Label SG schnell in ganz Europa und darüber hinaus geliefert werden. Die kurzen Transportwege sparen Treibhausgasemissionen und schonen die Umwelt; kürzere Produktionszyklen ermöglichen dann eine gute Verfügbarkeit und schnelle Belieferung. Parade Label SG ist für den direkten Lebensmittelkontakt zertifiziert und in den Flächengewichten 77, 78 und 80 g/m² erhältlich. Auf Wunsch kann Sappi Parade Label SG mit FSC- oder PEFC-Zertifikaten ausstatten.
Sappi wird seine Neuentwicklungen im Bereich der Etikettenpapiere unter anderem auf der kommenden LabelExpo Europe in Brüssel im April 2022 präsentieren.

www.sappi.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 7498 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.