05242022Di
Last updateMo, 23 Mai 2022 11am
>>

Neues Kommunikationsformat im Vorfeld der K 2022 in Düsseldorf: Monatlicher K-Talk startet online am 20. Januar 2022!

Thema des ersten K-Talk: “Climate protection and plastics - do they go together?”

Ausblicke, Orientierung, brisante Themen +++ spannende Live-Diskussionsrunden mit Branchenexperten, Anwendern sowie Vertretern aus Medien und Politik +++ K-Talk ermöglicht globalen Dialog schon vor der großen Leitmesse im Herbst +++ On-Demand-Service

Am 19. Oktober dieses Jahres ist es soweit, dann öffnet die K 2022, The World´s No. 1 Trade Fair for Plastics and Rubber, acht Tage lang ihre Pforten. Zum 22 Mal wird die K in Düsseldorf das Leistungsbarometer der gesamten Branche und ihr globaler Marktplatz für Innovationen sein.

Schon jetzt bietet die K 2022 ein echtes Highlight, das auf das große Branchenevent einstimmt: den neuen K-Talk. Erstmals am 20. Januar und dann einmal monatlich bis zur Messe im Herbst bietet der KTalk spannende Diskussionsrunden mit wechselnden internationalen Teilnehmern, wie z.B. Branchenexperten, Wissenschaftlern, Vertretern der Anwenderindustrien, der Politik, Medien oder von NGOs. Dabei gibt der K-Talk wertvolle Insights, fokussiert die Anwendungsbereiche von Kunststoff, zeigt technologische Innovationen auf und diskutiert aktuelle Herausforderungen der Branche wie Circular Economy, Klimaschutz und Digitalisierung. Ob konkrete Best Practice Beispiele oder langfristige Zukunftsstrategien – die Visionen und unterschiedlichen Sichtweisen der Diskussionsteilnehmer sollen inspirieren, Orientierung geben und zum internationalen Austausch anregen.

Der K-Talk wird live über k-online.com gesendet und dauert jeweils 45 bis maximal 60 Minuten. Das internationale Format findet auf Englisch statt. Aktiver Austausch ist gewünscht, so dass während des gesamten Talks über die Chatfunktion Fragen eingereicht werden können. Die letzte Viertelstunde des K-Talk widmet sich dann ausschließlich der Beantwortung der Fragen des Publikums.

K-Talk Premiere am 20. Januar 2022

Zu seiner Premiere am 20. Januar 2022 stellt der K-Talk um 15 Uhr (MEZ) die Frage: “Climate protection and plastics - do they go together?” Diskussionsteilnehmer werden Ulrich Reifenhäuser, CSO Reifenhäuser Group, Vorsitzender der Fachgruppe Kunststoff und Kautschuk im VDMA und Vorsitzender des K-Ausstellerbeirats, Don Loepp, Redaktionsleiter der Global Polymer Group bei Crain Communications und Redakteur der Plastics News (USA) sowie Dr. Feliks Bezati, Global Circular Packaging Director Mars, Incorporated (NL), sein. Moderiert wird der K-Talk von Guido Marschall.

Die Teilnahme am K-Talk ist kostenlos. Zur Anmeldung gelangen Sie hier.

Die Themen und Daten der jeweils nächsten Session sind ebenfalls dort auffindbar. Wer einen K-Talk verpasst hat, dem bietet die K 2022 einen On-Demand-Service, d.h. der jeweilige K-Talk ist auch noch nach dem Livetermin abrufbar.

www.k-online.de

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 7497 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.