01162022So
Last updateSo, 16 Jan 2022 3pm
>>

Health Supply US verbessert das Kundenerlebnis durch Vor-Ort-Produktion der Einzeldosis-Sachets von V-Shapes

Health Supply US (HSUS) hat es sich zum Ziel gesetzt, neue Maßstäbe für die Versorgung amerikanischer Gesundheitseinrichtungen und Rettungsdienste sowie von Behörden auf lokaler, einzel- und bundesstaatlicher Ebene zu setzen. Das Unternehmen beliefert unter anderem Ersthelfer mit dringend benötigten Produkten zur Sicherung des Arbeitsschutzes und der medizinischen Versorgung.

Zu diesem Zweck hat HSUS bereits mehrere Millionen US-Dollar in die Infrastruktur, in Maschinen und Anlagen sowie in Technologien und Menschen investiert.

Zu den jüngsten Investitionen gehören zwei Einzeldosis-Verpackungsmaschinen V-Shapes Alpha und die digitale Nearline-Drucklösung VS dflex ebenfalls von V-Shapes. Cesar Garcia, Managing Partner von HSUS, sagt: „Ursprünglich wollten wir die Produktion der Einzeldosis-Markenverpackungen mit Hand-Desinfektionsmittel zur Ausgabe bei Veranstaltungen an Fremdunternehmen vergeben. Doch schnell wurde uns klar, dass es besser wäre, die Anlage direkt in unserem Werk in North Carolina, USA, zu installieren. Nachdem wir die erste Verpackungsmaschine Alpha aufgestellt hatten und uns mit der zweiten Maschine befassten, wurde deutlich, dass wir mit dem VS dflex die Verpackungen auch selbst vor Ort bedrucken konnten, anstatt diese Arbeit an externe Zulieferer zu vergeben.“

Die Alpha von V-Shapes ist eine hochgradig automatisierte Verpackungsmaschine zum Stanzen, Befüllen und Verschließen von Einzeldosisverpackungen in den Abmessungen von 40 mm x 50 mm bis 85 mm x 100 mm. Zur Imageförderung haben die Markenartikler die Wahl unter einer Vielzahl unterschiedlicher Druckoptionen, die von einfacher Einfarb-Codierung bis zum hochwertigen Vollfarbdruck auf der Ober- und/oder Unterseite der Verpackung reichen. Die Sachets von V-Shapes, die sich mühelos mit nur einer Hand öffnen lassen, können mit nahezu allen flüssigen und halbfesten Produkten befüllt werden. Sie gewährleisten in zahlreichen Branchen, angefangen beim Gesundheitswesen über die Kosmetik bis zur Lebensmittelindustrie, die bequemere und hygienischere Ausgabe von Produkten und Proben, die zudem hochautomatisiert und auf einer kompakten Stellfläche produziert wurden.

Das Nearline-Rollendrucksystem VS dflex von V-Shapes mit Memjet DuraFlex Inkjetdruck-Technologie erleichtert die lokale Druckproduktion flexibler Verpackungen. Damit müssen nicht mehr externe Druckdienstleister beauftragt oder zusätzliche Druckkapazitäten im Unternehmen reserviert werden, was insbesondere bei Kleinauflagen kundenspezifisch angepasster Sachets von Vorteil ist.

Diese Investition hatte eine grundlegende Veränderung des Entwurfs- und Freigabeprozesses für Einzeldosisverpackungen bei HSUS zur Folge. Jetzt kann das Unternehmen die knappen Terminvorgaben seiner Kunden besser einhalten und hebt sich damit auch vorteilhaft von seinen Mitbewerbern ab. Garcia betont: „Ich komme aus der Druckbranche und habe alle Optionen geprüft, um unseren Kunden direkt zeigen zu können, wie ihre fertige Verpackung aussehen wird. Heute muss ich keine Datei mehr an eine externe Druckerei senden, die eine große Anzahl von Verpackungen druckt und an uns zurückschickt, damit wir sie dann auf unserer Alpha befüllen können. Durch die Verpackungsmaschine Alpha in Verbindung mit dem Drucksystem VS dflex bin ich in der Lage, alle Arbeitsschritte genau dann, wenn ich sie benötige, vor Ort auszuzuführen. Damit spare ich bei jedem Projekt mindestens 2,5 Wochen ein, was unsere Zykluszeit deutlich verkürzt. Jetzt kann ich vormittags die Kunden aufsuchen, am Nachmittag die angebotenen Sachet-Muster ausdrucken und sie ihnen schon am nächsten Tag zur Ansicht vorlegen!“

Garcia ergänzt, dass die Tinte auf den Folien sofort trocknet und dass sich der VS dflex mit seiner hohen Druckgeschwindigkeit nicht nur für Muster sondern auch für die eigentliche Produktion anbietet. Durch die flexiblen Einsatzmöglichkeiten der Kombination aus Verpackungsmaschine und Drucksystem konnte sich HSUS auch neue Geschäftsfelder erschließen. Garcia sagt: „Anfangs hatten wir nur Desinfektionsmittel im Blick. Jetzt prüfen wir darüber hinaus die Verpackung verschiedener Cremes und Lotionen. Neben medizinischen Gel-Produkten, die sich bequem und hygienisch ausgeben lassen, besteht zudem die Möglichkeit, Premium-Saucen oder Kosmetikproben und Produkte für weitere Branchen zu verpacken. Wir sind also in der Lage, unseren Kunden eine Ende-zu-Ende Komplettlösung zur Verfügung zu stellen, die deutlich über das Befüllen der Sachets hinausgeht. So können wir sie beim Entwerfen der Sachets und der Sekundärverpackungen unterstützen. Wir bieten also zusätzliche Dienstleistungen, kürzere Lieferzeiten und eine bessere kundenspezifische Anpassung an. Wenn wir gut sind, sind auch unsere Partner gut. Und mit der Lösung von V-Shapes geht es uns allen gut!“
www.v-shapes.com

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 3762 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.