09252022So
Last updateMi, 21 Sep 2022 8pm
>>

Stratasys kündigt röntgendichtes Material für digitalen Anatomie-3D-Drucker an

Das neue RadioMatrix-Material ermöglicht strahlenrealistische anatomische Modelle, die unter CT-Scan oder Röntgenstrahlen betrachtet werden können

Stratasys Ltd. (NASDAQ: SSYS), ein führender Anbieter von polymeren 3D-Drucklösungen, hat heute das erste röntgendichte 3D-Druckmaterial für die Stratasys Digital Anatomy™ 3D-Drucker des Unternehmens angekündigt. Das neue Stratasys RadioMatrix™-Material erzeugt strahlenrealistische anatomische Modelle, die unter CT-Scans oder Röntgenbildern sichtbar sind.

"Dieses neue Material ermöglicht es unseren Kunden, radiorealistische Modelle zu drucken, die definierte und vorhersagbare Röntgendichteigenschaften unter medizinischer Bildgebung wie CT oder Röntgen aufweisen", sagte Ben Klein, Director of Product Management, Healthcare Solutions bei Stratasys. "Diese Materialentwicklung wurde durch Kundenanfragen vorangetrieben, röntgendichte anatomische Modelle zu erstellen, die die Visualisierung der menschlichen Anatomie unter Röntgenstrahlen nachahmen können. Wir werden die Grenzen der medizinischen Modellierung mit dem Multimaterialdruck weiter ausdehnen."

Stratasys Digital Anatomy-Drucker können visuelle Vollfarbmodelle und biomechanisch realistische Funktionsmodelle erstellen, die weltweit für Trainingssimulationen, präoperative Planung und die Entwicklung medizinischer Geräte eingesetzt werden. Durch die Einführung des neuen RadioMatrix-Materials kann der Digital Anatomy-Drucker jetzt anatomische Modelle drucken, die unter CT oder Röntgenstrahlen betrachtet werden können. Diese Modelle können eine Reihe von Röntgenopazitätswerten von -30 bis 1000 Hounsfield Units (HU) aufweisen.

"Es wird erwartet, dass die Möglichkeit des 3D-Drucks von Modellen mit kontrollierter Röntgendichte letztlich die Sichtbarkeit und Rückverfolgbarkeit medizinischer Geräte verbessert, unsere Produktion von maßgeschneiderten und patienteneigenen Phantomen für Schulungs- und Ausbildungszwecke verbessert und neue Methoden zur Verbesserung der CT-Bildqualität ermöglicht. Dieses neuartige Material öffnet die Tür zu neuen Anwendungen und Forschungsmöglichkeiten und verbessert letztendlich die Patientenversorgung", sagte Dr. Justin Ryan, Direktor des Helen and Will Webster Foundation 3D Innovations Lab, Rady Children's Hospital-San Diego, Kalifornien. U.S.

Das röntgendichte Material Stratasys RadioMatrix ist jetzt in vielen Regionen erhältlich und wird im dritten Quartal 2022 in die Vereinigten Staaten kommen.
www.stratasys.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 8087 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.