10182021Mo
Last updateMo, 18 Okt 2021 11am
>>

Kyocera Gruppe: neue Azubis mit großer Perspektive

Im Ausbildungsjahrgang 2021 starten 5 Azubis ihr Berufsleben in der Kyocera Gruppe.

Damit stellt das Unternehmen in diesem Jahr sogar mehr Ausbildungsplätze als in den vergangenen Jahren zur Verfügung. „Wir brauchen hervorragend ausgebildete Fachkräfte, die unser Unternehmen gut kennen“, begründet Geschäftsführer Dietmar Nick diesen Schritt. Darüber hinaus sei man der Verantwortung als Arbeitgeber schon durch die Kyocera Philosophie verpflichtet.

Antwort auf Fachkräftemangel

Der Marktführer im Bereich Informations- und Dokumentenmanagement bietet Ausbildungen für FachinformatikerInnen, Bürokaufleute und Kaufleute für Digitalisierungsmanagement an. An den Kyocera Standorten erhalten Nachwuchskräfte vielfältige, attraktive Entwicklungsmöglichkeiten. Das begründet Direktorin Human Resources Tanja Ossen-Werner so: „Wir freuen uns über die jungen Menschen, die sich in der Kyocera Gruppe ihren ersten beruflichen Herausforderungen stellen“ und ergänzt: „die beste Antwort auf den Fachkräftemangel in Deutschland ist eine konsequente, qualifizierte Ausbildungspolitik.“

Individuelle Karrierewege

Ein gutes Beispiel ist der frisch gebackene Abteilungsleiter Technical Support Christopher Loer, der 2013 bei Kyocera eine Ausbildung zum Fachinformatiker mit Fachrichtung Systemintegration begonnen hatte und nach erfolgreichen Prüfung als Junior Support Engineer übernommen wurde. Seine Leistung wurde zunächst mit der Beförderung zum Support Engineer und später mit der fachlichen Führung des Support Teams honoriert. Seit 01.04. verantwortet Christopher Loer als Abteilungsleiter alle technischen After-Sales Themen und ist zentraler Ansprechpartner für Partner und Kunden.

www.kyoceradocumentsolutions.de

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 4982 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.