08082020Sa
Last updateSa, 08 Aug 2020 9pm
>>

Preisträgerinnen der 16. Stevie Awards for Women in Business verkündet

Die weltweit renommierten Auszeichnungen für Unternehmerinnen, weibliche Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und von Frauen geführte Unternehmen wurden vor über 500 Geschäftsfrauen aus aller Welt überreicht

Geschäftsfrauen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz unter den Preisträgerinnen

Spotlight an und Bühne frei für weibliche Führungskräfte, Unternehmerinnen und von Frauen geführte Unternehmen, hieß es am Freitag, den 15. November 2019, als die Preisträgerinnen der Stevie® Awards for Women in Business 2019 in New York City bekanntgegeben wurden.

Mehr als 500 Geschäftsfrauen und ihre Gäste waren dabei, als im Rahmen eines Galadinners im Marriott Marquis Hotel in New York City die Preisträgerinnen bekannt gegeben wurden. Mit dabei waren unter anderem Gewinnerinnen aus Australien, Großbritannien, Indonesien, Israel, Kanada, Österreich, Singapur, der Schweiz und den USA.

Zu den Preisträgerinnen der diesjährigen Stevie Awards for Women in Business zählen auch Geschäftsfrauen und Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

LabTwin aus Berlin gewann zwei Gold Stevie Awards, die höchste Auszeichnung, in den Kategorien Best New Product or Service of the Year - Business Products und Female Entrepreneur of the Year in Europe, the Middle East & Africa für Magdalena Paluch, Mitgründerin und Geschäftsführerin von LabTwin. Magdalena Paluch erhielt außerdem einen Silber Stevie all Most Innovative Woman of the Year – Technology. LabTwin ist der weltweit erste digitale Laborassistent mit Sprach- und KI-Unterstützung.

TourRadar aus Wien gewann den Gold Stevie Award in der Kategorie Employee of the Year für Melissa Lopez, Assistant Team Lead im Sales and Support Team in Nordamerika. Außerdem erhielt das weltweit größte Online-Reisebüro für Mehrtagestouren einen Bronze Stevie Award für seine Social Media Managerin Sama Abdi, ebenfalls in der Kategorie Employee of the Year.

Digging Deep aus Cham in der Schweiz gewann einen Silber und einen Bronze Stevie Award in den Kategorien Organization of the Year – Government or Non-Profit– 10 or Less Employees und Female Innovator of the Year – Government or Non-Profit –10 or Less Employees. Letzteren für Rosemary Lokhorst, Schriftstellerin, Technologieunternehmerin und preisgekrönte Spieleproduzentin. Digging Deep ist eine gemeinnützige Organisation, die die heilende Kraft des Selbstausdrucks durch Spaß und die Nutzung digitaler Selbsthilfetools aktiviert.

https://stevieawards.com

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 4320 Gäste und ein Mitglied online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.