12042020Fr
Last updateDo, 03 Dez 2020 4pm
>>

Henkel und Nexa3D bringen erschwingliches und ultraschnelles neues Allzweckmaterial xPRO410 auf den Markt

henkel high accuracy parts printed with xpro410 dssNexa3D, Hersteller von ultraschnellen 3D-Stereolithografie-Produktionsdruckern, und Henkel, ein führender Anbieter von hochschlagfesten funktionalen Additivmaterialien, gaben heute bekannt, dass sie mit der Einführung des xPRO410, eines starren Fotokunststoffs, der Teile mit extrem hoher Genauigkeit und außergewöhnlicher Oberflächengüte druckt, einen weiteren entscheidenden Schritt in ihrer expandierenden Zusammenarbeit unternehmen, die darauf abzielt, den Zugang zu einer neuen Klasse von Fotopolymeren zu demokratisieren. Dieses Material, das auf dem Polymer Loctite PRO410 von Henkel basiert und für den 3D-Drucker NXE400 von Nexa3D optimiert wurde, eignet sich ideal für den universellen Prototypenbau.

xPRO410 ist ein erschwingliches Allzweckmaterial, das mehrere tägliche Design-Iterationen und On-Demand-Teile am selben Tag für kleine und große Produktunternehmen ermöglicht. Dieses starre Material bietet eine extrem hohe Genauigkeit und eine außergewöhnliche Oberflächengüte, die sich ideal für Dienstleistungsunternehmen eignet, die ihre Dienstleistungen noch am gleichen Tag und am nächsten Tag erfüllen möchten. Es ermöglicht den schnellen und präzisen Druck von Teilen für eine breite Palette von Form-, Pass- und Funktionsdesigns und Prototypen mit schönem Aussehen. xPRO410 kann kontinuierlich auf dem NXE400 mit Geschwindigkeiten von bis zu 8 Litern pro Stunde gedruckt werden, was einen 20-fachen Produktivitätsgewinn darstellt. xPRO410-Teile erreichen nach der Nachhärtung auf dem Nexa3D xCure-System eine Maßgenauigkeit von innerhalb 0,2% und können einer Temperatureinwirkung von bis zu 70°C standhalten.
Nexa3D plant, xPRO410 ab dem 1. November 2020 in jede NXE400, die es kommerziell verkauft, einzubauen. Um mehr über die expandierende Partnerschaft zwischen Henkel und Nexa3D zu erfahren, sehen Sie sich dieses Media-Kit und dieses Video an oder besuchen Sie den virtuellen Stand von Nexa3D, der sich auf FormNext Connect befindet.
"Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit Nexa3D weiter auszubauen und pünktlich zu FormNext Connect den Marktzugang zu einer neuen Klasse von Photopolymeren zu ermöglichen", sagte Ken Kisner, Leiter Innovation bei Henkel. "Diese nächsten Schritte in unserer Zusammenarbeit mit Nexa3D werfen ein neues Licht auf Additivpolymere und sprengen die Barrieren des traditionellen 3D-Drucks hinsichtlich Produktivität, Leistung und Kosten.
"Es ist für mich sehr erfreulich zu sehen, wie schnell unsere Partnerschaft mit Henkel zu transformativen Ergebnissen in der Industrie führt", sagte Avi Reichental, Mitbegründer, Chairman und CEO von Nexa3D. "Jedes Produktunternehmen weiß, dass es zur Herstellung großartiger Produkte brillante Designer und innovative Werkzeuge braucht. Mit der Einführung von xPRO410 machen Henkel und Nexa3D die Design-Iteration in Minuten statt in Tagen oder Wochen möglich, und das ist ein echter Game-Changer", sagte Avi Reichental, Mitbegründer, Chairman und CEO Nexa3D.
Sowohl der NXE400 als auch der xPRO41O sind ab sofort zum Kauf erhältlich.
www.henkel.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 2952 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.