10262021Di
Last updateMo, 25 Okt 2021 8pm
>>

Koehler Paper geht Kooperation mit Verpackungsspezialist CLARUS Films ein

Kooperation vereint Papier-Expertise mit dem Know-How des flexiblen Verpackungsmarktes
Stark wachsender Bedarf im Markt nach nachhaltigen Verpackungslösungen kann noch besser bedient werden
Erster gemeinsamer Messeauftritt auf der Fachpack vom 28.-30. September 2021

Koehler Paper, ein Teil der Koehler-Gruppe, gibt bekannt, künftig europaweit im Kleinrollengeschäft sowie als Servicepartner für die Convertingindustrie der flexiblen Verpackungspapiere, mit der CLARUS Films GmbH zusammenzuarbeiten. Die Kooperation betrifft insbesondere den Bereich der unbedruckten, funktionellen gestrichenen Barrierepapiere. Koehler Paper und Clarus treten erstmals ge- meinsam auf der größten europäischen Fachmesse für Verpackung, Technik und Prozesse - der Fachpack - in Nürnberg, vom 28.-30. September 2021, auf dem Messestand 119 in Halle 4 auf.
CLARUS Films, mit Hauptsitz in Dietzenbach bei Frankfurt am Main, richtet sich seit mehreren Jahren kon- sequent auf nachhaltige Verpackungslösungen im Rahmen der Kreislaufwirtschaft aus. Dabei spielen his- torisch bedingt recyclingfähige Monofolien, PCR (Post-Consumer-Recyclate) sowie kompostierbare Folien eine große Rolle. Die flexiblen Papierlösungen werden eine große Rolle in der Zukunft spielen und CLARUS sieht sich in der Verantwortung als Beschleuniger dieser Entwicklung, nachhaltige Papierlösungen in den Markt zu bringen.
Mit Koehler verbindet CLARUS nicht nur der Standort Deutschland, sondern auch der Anspruch seinen Kunden Lösungen mit höchster Qualität anzubieten. In dieser Partnerschaft wird das Wissen aus der klas- sischen Papierwelt mit dem Wissen des flexiblen Verpackungsmarktes vereint. Norman Thom, CEO von CLARUS, betont: „Für uns bedeutet diese Kooperation eine deutliche Sortimentserweiterung und somit die Möglichkeit, der starken Nachfrage nach funktionellen Papieren mit entsprechenden Barriereeigen- schaften, nachzukommen.“
Kooperation beschleunigt Transformation im Verpackungsmarkt hin zu nachhaltigen Lösungen
Für Koehler Paper erschließt sich durch diese strategische Zusammenarbeit ein weiterer Markt, den man mit einem Partner wie CLARUS nun gemeinsam entwickelt. Eckhard Kallies, Spartenleiter flexible Verpa- ckungspapiere bei Koehler Paper, betont: „Der Trend nach nachhaltigen Verpackungen steigt weiter ra- sant. Unsere funktionellen Koehler NexPlus® Barrierepapiere werden traditionell bedruckt, bevor sie zu flexiblen Verpackungen, für beispielsweise Nahrungsmittel, verarbeitet werden. Mit CLARUS, einem der größten unabhängigen europäischen »value added reseller« im Bereich der Verpackungsfolien, haben wir nun einen Partner gefunden, mit dem wir den Markt für unbedruckte Verpackungen erschließen können.“
Für die Kunden bedeutet das, dass sie nun von der Expertise zweier Experten am Markt, sowie einer opti- mierten Lieferkette, profitieren. „Damit können wir die Transformation hin zum Einsatz von Papier als Ver- packungslösung weiter beschleunigen“, so Kallies weiter.
Zusammenarbeit bringt Synergien für Kunden nicht nur im Kleinrollengeschäft
Mit Koehler NexPlus® deckt die Koehler-Gruppe den stark steigenden Bedarf an nachhaltigen Verpa- ckungslösungen ab. Koehler NexPlus® sind Papiere mit Barrierebeschichtung mit verschiedenen Funktio- nalitäten. Das sind insbesondere Barrieren für Aromen, Fette, Mineralöle, Wasserdampf und auch für Gase, die sich mit den dem Papier eigenen Funktionalitäten wie z. B. hohen Festigkeitseigenschaften und der natürlichen Haptik zu einem starken Gesamtkonzept vereinen. Das Papier bietet, worauf es bei Verpa- ckungen ankommt: Schutz des Inhalts, Schutz der Umgebung und ausgezeichnete Verarbeitungseigen- schaften. Der Vorteil für Kunden beschränkt sich bei der neuen Kooperation nicht nur auf das Kleinrollen- geschäft. Auch im Bereich der Großrollen ergeben sich Synergien, wo CLARUS zusätzlich erweiterte Supply Chain Modelle anbieten kann.
www.koehler.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 4775 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.