03022021Di
Last updateDo, 04 Mär 2021 4pm
>>

Koenig & Bauer Durst Delta SPC 130 sorgt bei Rondo für 30 % Umsatzwachstum im Digitaldruck

Wellpappenhersteller baut nach dramatischem Anstieg der digitalen Produktion eine eigene Digitaldruckanlage
Marken fordern Veränderungen, so dass mehr Flexodruckaufträge auf die Delta SPC 130 FlexLine Automatic verlagert werden
Koenig & Bauer Durst liefert eine Komplettlösung, die auch Antworten auf die weltweite Debatte über den Einsatz von Kunststoffverpackungen liefert

Rondo Ganahl, einer der weltweit führenden Hersteller von Wellpappe und Verpackungen, hat nach einem dramatischen Umsatzsprung, der durch die Investition in die Delta SPC 130 FlexLine Automatic von Koenig & Bauer Durst ausgelöst wurde, Pläne für eine neue, rein digitale Produktionsanlage vorgestellt.
Die Delta SPC 130 mit ihrer wasserbasierten Tintentechnologie bietet die von Marken geforderten Lösungen, die für die Lebensmittelverpackungsindustrie benötigt werden. Da die Vorlaufzeiten immer kürzer werden, sieht Rondo ein großes Potenzial in der Technologie, bei der die hervorragende Druckqualität der Litho-Produktion entspricht.
Die Umsätze im Digitaldruck laufen für Rondo so schnell, dass im Herbst 2021 eine neue digitale Produktionsstätte am Standort St. Ruprecht an der Raab, Österreich, eröffnet wird. Das Unternehmen, das zur Rondo-Gruppe mit sechs Werken in ganz Europa gehört, hat bereits vor zwei Jahren mit der digitalen Produktion begonnen. Rund 90 % des Rondo-Digitaldruckgeschäfts sind für die Lebensmittelindustrie bestimmt.
Karl Pucher, Geschäftsführer von Rondo Ganahl, St. Ruprecht an der Raab, sagte: "Wir kommen traditionell aus dem Flexo- und Offsetdruck und hatten schon lange über einen Einstieg in die digitale Produktion nachgedacht. Vor zwei Jahren haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen, und wir sind sehr froh, dass wir es getan haben. Die digitale Wellpappenproduktion ist jedes Jahr zwischen 25 und 30 % gewachsen, und die Kunden machen Nachbestellungen, was sehr wichtig ist.
"In diesen Covid-Zeiten sehen wir, dass die Vorlaufzeiten sinken und die Druckvorlagen oft kurzfristig geändert werden. Da wir digital drucken können, sind wir flexibel und in der Lage, die Anforderungen in sehr kurzer Zeit zu erfüllen. Das ist es, was Marken verlangen. Der Delta SPC 130 mit seiner wasserbasierten Technologie von Durst bietet die Lösungen, die wir für die Lieferung an die Lebensmittelindustrie benötigen. Das Umsatzwachstum ist so groß, dass wir uns entschlossen haben, eine neue Anlage für den Digitaldruck zu bauen. Wir hoffen, dass wir im Laufe des Herbstes einziehen können."
Herr Pucher fügte hinzu: "Wir haben nicht eine Maschine gekauft. Wir haben uns in ein komplettes System eingekauft, das auch Software für Bereiche wie Auftragsmanagement, Farbmanagement und Automatisierung umfasst. Der Digitaldruck liefert auch Antworten auf die weltweite Debatte über die Verwendung von Kunststoffverpackungen, die sich natürlich auch auf Lebensmittel und Sicherheit erstreckt. Durch die Verwendung der lebensmittelsicheren Druckfarben in primären und sekundären Lebensmittelverpackungen können wir Verpackungen aus Wellpappe herstellen, die als Alternative zu Plastik verwendet werden können. Wir sind mit diesem System auf einem guten Weg, den ich sehr empfehlen kann."
Robert Stabler, Geschäftsführer, Koenig & Bauer Durst, sagte: "Angesichts der schnell wechselnden Nachfrage erkennen die Verarbeiter zunehmend, dass sie eine zuverlässige, vielseitige und digitale Komplettlösung benötigen, um die Anforderungen der Marken an eine schnelle Auftragsabwicklung zu erfüllen. Rondo ist ein perfektes Beispiel dafür, wie Unternehmen durch Investitionen in komplette Workflows und Farbmanagementsysteme sicherstellen können, dass Aufträge nahtlos durch ihre Anlagen laufen. Wir arbeiten in einem partnerschaftlichen Ansatz eng mit Rondo zusammen, um sicherzustellen, dass ihre Teams die neuen Anforderungen erfüllen können, einschließlich der Verwendung der wasserbasierten Tinten, um die Einhaltung der Lebensmittelsicherheit für Primärverpackungen zu gewährleisten."
www.koenig-bauer-durst.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 2448 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.