03012024Fr
Last updateDo, 29 Feb 2024 4am
>>

LabelPrint OÜ wählt Durst Tau RSCi für Flexo-Umstieg auf Digital

Durst Tau RSCi Labelprint Betatest RSCi 800wDurst hat den offiziellen Beginn der Beta-Tests seiner neuen Tau RSCi Etikettendruckmaschine beim Etikettenkonverter LabelPrint OÜ angekündigt. Die neue Single-Pass-UV-Inkjet-Etikettendruckmaschine, die letztes Jahr auf der Labelexpo Brüssel angekündigt wurde, wurde im Juli 2020 an ihrem Hauptsitz in Tallinn, Estland, installiert.

Die LabelPrint OÜ ist bereits seit 5 Jahren Kunde von Durst Tau 330. Seitdem hat das Unternehmen aktiv digitale Druckdienstleistungen für seinen Kundenstamm entwickelt, und in den letzten Jahren hat sich zwischen Durst und der LabelPrint OÜ eine vertrauensvolle Beziehung entwickelt. Daher war es ein logischer Schritt, dass Durst an die LabelPrint OÜ als Betatestkandidat erster Wahl herantrat. Nach ersten Versuchen Ende 2019 verpflichtete sich Sten Sarap, Inhaber der LabelPrint OÜ, als Beta-Teststandort für die neue und revolutionäre RSCi-Druckmaschine zu fungieren. Dies wurde aufgrund der Sperrung von Covid-19 um drei Monate verschoben.
Die neue Tau RSCi zeichnet sich durch Druckbreiten von 330, 420 oder 508 mm (13, 16,5 oder 20 ins) und eine höhere Druckgeschwindigkeit von bis zu 100 linearen m/min aus. Zu den neuen Merkmalen für das RSC-Portfolio gehören ein Weißdruckmodus mit hoher Opazität für eine erhöhte rasterähnliche Opazität und ein Hochgeschwindigkeits-Weißmodus, der den Hochgeschwindigkeitsdruck mit 80 lin. m/min aller Farben, einschließlich Weiß, ermöglicht.
"Diese neue Druckmaschine wird hauptsächlich für die Übertragung von Flexodruckaufträgen in höheren Auflagen auf eine digitale Plattform eingesetzt werden", sagte Sarap. "Es ist noch zu früh, um große Erklärungen abzugeben. Wir sind jedoch sehr zuversichtlich, dass diese neue Druckmaschine mit ihrer revolutionären Druckqualität und hohen Druckgeschwindigkeit uns helfen wird, die Produktionskosten zu senken und die Vorlaufzeiten zu verbessern. Und dank ihrer erstaunlichen Druckqualität wird sie dazu beitragen, unser Geschäft zu innovieren und uns wettbewerbsfähiger zu machen".
Er fügte hinzu: "Als ein Unternehmen, das qualitativ hochwertige Aufkleber und Drucketiketten anbietet, wird die neue Tau RSCi Etikettendruckmaschine von entscheidender Bedeutung für unsere Mission sein, möglichst kurze Fristen und wettbewerbsfähige Preise anzubieten, um die individuellen Anforderungen und Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen".
Zum Kundenstamm der LabelPrint OÜ gehören Getränkehersteller, die chemische und pharmazeutische Industrie sowie Branchen. Das vor fast 20 Jahren gegründete Unternehmen verfügt auch über ein Verkaufsbüro und ein Lager in Tartu im Süden Estlands.
Helmuth Munter, Segment Manager für Etiketten und flexible Verpackungen bei Durst, sagte: "Wir freuen uns, die LabelPrint OÜ als Betateststelle bekannt zu geben und wünschen ihr weiterhin viel Erfolg. Etiketten sind weiterhin ein bedeutendes Wachstumsgeschäft für Durst, nicht zuletzt deshalb, weil immer mehr Verarbeiter die Vorteile der Übertragung von mehr Volumen vom Flexodruck auf unsere digitale Plattform erkennen. Die Einführung des Tau RSCi hat seit seiner Markteinführung im September großes Interesse auf dem Markt hervorgerufen".
{yutube}2phbOhPegcA{/youtube}
www.durst-group.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 7006 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.