04122021Mo
Last updateMo, 12 Apr 2021 2pm
>>

Zusammenarbeit von EFI und Bosques Sostenibles in Spanien zur Lancierung des Wiederaufforstungsprojektes im Rahmen des Keramik-Portfolios

Das Unternehmen wird für jeden verkauften Cretaprint Drucker 17 Bäume pflanzen: Eine neue Initiative, die das kontinuierliche Engagement von EFI, den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren, fortsetzt

Electronics For Imaging, Inc. setzt sich für die Revolution im Keramikdruck mit umweltfreundlicheren, nachhaltigeren Technologien ein. Als Bestandteil dieses Engagements hat das Unternehmen eine Wiederaufforstungsinitiative, verknüpft mit dem Verkauf neuer EFI™ Cretaprint® Drucker für Keramikfliesen, bekannt gegeben.

Im Rahmen dieser Initiative pflanzt EFI 17 Bäume für jeden verkauften Cretaprint Drucker: Diese symbolische Anzahl entspricht laut einem Bericht über Treibhausgase von 2019 ungefähr drei Tonnen CO2-Emissionen. Diese Bäume helfen Kunden beim Ausgleich ihrer CO2-Emissionen. Nach jeder erfolgten Cretaprint Installation wird den EFI Kunden ein Zertifikat ausgestellt, welches die Pflanzung der Bäume bestätigt.

EFI erarbeitete diese Initiative in Zusammenarbeit mit Bosques Sostenibles in Spanien, einem Unternehmen, das sich auf die Wiederaufforstung zur Abschwächung der Effekte der globalen Erwärmung spezialisiert hat. Bosques Sostenibles wird vom spanischen Ministerium für den ökologischen Wandel unterstützt und hat in Spanien bereits 550.000 Bäume im Iruelas-Tal gepflanzt. Dieses Projekt orientiert sich an den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen und wird im Rahmen ihres Entwicklungsprogramms gefördert.

Vorreiter der ökologischen Revolution
Cretaprint ist bestrebt, übermäßigen Ressourcenverbrauch durch effizientere Technologien zu vermeiden. Das neueste hybride Cretaprint Modell von EFI ist eine nachhaltige Inkjet-Technologie zur dekorativen Gestaltung von Keramik, die sich auf den gesamten Produktionsprozess auswirkt und sowohl einen positiven Einfluss auf die verwendeten Ressourcen als auch auf die entstehenden Emissionen und Abfälle hat.

Der EFI Cretaprint Hybriddrucker zeichnet sich durch verbesserte Tinten- und Reinigungssysteme und eine moderne Elektronik aus, welche die Luftfeuchtigkeit beibehält und Tintenablagerung in den Druckköpfen verhindert. Dank dieser Bauweise können wasserbasierte und Eco-Solventtinten und -Glasuren auf diesem Drucker eingesetzt werden. Wasserbasierte Tinten setzen sogar beeindruckende 90 % weniger flüchtige organischen Verbindungen (FOV) sowie 73 % weniger Kohlenstoffemissionen frei. Die EFI Cretaprint Eco-Solventtinten enthalten pflanzliche Lösungsmittel ohne Kohlenwasserstoffe oder Ester. Es handelt sich um eine solide Option, deren Leistung und Stabilität höchste Qualität gewährleistet und das Austrocknen der Druckköpfe verhindert.

EFI Cretaprint Shield, ein weiteres Produkt in EFIs Keramik-Portfolio, ist ein Zusatzdrucker, der die vorhandene Produktionsausrüstung für den Druck auf Keramik vervollständigt. Mit bis zu zwei Druckbalken können Kunden Cretaprint Shield für das digitale Glasieren bei digitalen Anwendungen wie Klebstoffen und Effekten einsetzen. Die Umweltauswirkungen bei der Herstellung von Keramikdekorationen sind mit Shield geringer als bei anderen Techniken, wie beispielsweise beim Sprühen.

Bei der digitalen EFI Cretaprint Inkjet-Technologie für die Keramikdekoration ist die Menge des verdunstenden Wassers im Vergleich zu analogen Verfahren viel geringer und führt zu einem geringeren Energieverbrauch. Des Weiteren reduziert der geringere Wasseranteil in der Zusammensetzung der Glasur die Dampfemissionen in die Atmosphäre. Das geringere Volumen des Gesamtmaterials führt darüber hinaus zu einer 10-fachen Reduzierung der Versandkosten, der Nutzung von Behältern, Etiketten und anderen Elementen in der Verarbeitung.

Die Single-Pass-Tintenstahltechnologie von EFI, die in Cretaprint Druckern und anderen digitalen Inkjet-Produkten eingesetzt wird, welche am EFI Standort in Almassora, Spanien, produziert werden, ermöglicht die Reduktion der Ressourcen und Abfallemissionen, erübrigt den Einsatz von Druckplatten und Werkzeugen (und den damit verbundenen Transport und die Logistik), verringert Lagerbestände, reduziert den Ausschuss durch Überproduktion, verhindert unnötigen Wasserverbrauch zur Reinigung der Drucker und Tinten und reduziert den Anfall von Resttinte.

Die Wiederaufforstungsinitiative führt das Engagement von EFI bei der Entwicklung umweltfreundlicher Technologien fort und macht EFI zum Vorreiter bei digitalen, nachhaltigen Lösungen. Sie trägt auch dazu bei, die gesamte CO2-Bilanz der Cretaprint Lösungen weiter zu verbessern.

EFI weitet diese Initiative auch auf die anderen industriellen Single-Pass-Drucktechnologien des Standortes Almassora aus, und zwar auf die EFI Cubik Baustoff-Drucker und die EFI Nozomi Druckmaschinen für Verpackungen aus Wellpappe.
www.efi.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 6369 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.