08042020Di
Last updateDi, 04 Aug 2020 9am
>>

Heidelberger Druckmaschinen AG will mit „Technik AG für Mädchen" mehr junge Frauen für technische Berufe begeistern

Arbeitsgemeinschaft in Zusammenarbeit mit der IHK Rhein-Neckar gestartet

Von November 2011 bis März 2012 kamen sie an jeweils einem Nachmittag in der Woche nach der Schule zur Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) nach Wiesloch-Walldorf: Zehn Mädchen, die mehr über technische Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten lernen wollten. Begleitet von Heidelberg-Auszubildenden fertigten die Schülerinnen der Klassenstufen 7 und 8 der Theodor-Heuss-Schule Oftersheim, der Bertha-Benz-Realschule Wiesloch und der Realschule Waibstadt einen so genannten "heißen Draht" an, ein Geschicklichkeitsspiel, bei dessen Herstellung mechanische und elektronische Funktionsweisen kennengelernt und angewendet wurden. Das Resultat sowie die Projekterkenntnisse wurden am 21. Juni im Ausbildungszentrum von Heidelberg am Standort Wiesloch-Walldorf präsentiert. Vor rund 50 Gästen stellten die zehn Mädchen ihr Projekt vor und diskutierten im Anschluss über Berufswahlmöglichkeiten und Perspektiven.

Initiiert und unterstützt wurde die Arbeitsgemeinschaft von der IHK Rhein-Neckar. Heidelberg möchte mit dem Projekt mehr Mädchen für technische Berufe begeistern, Hemmschwellen, geschlechtsspezifische Denkweisen und Ängste vor dem Arbeitsalltag abbauen sowie gerade die Schülerinnen, die sich in den Realschulen im Wahlpflichtfach nicht für "Technik" entschieden haben, ansprechen.

"Aufgrund unserer bislang guten Erfahrungen wünschen wir uns bei Heidelberg noch mehr Frauen in technisch und naturwissenschaftlich orientierten Berufen. Immerhin beträgt der Anteil junger Frauen unter den Auszubildenden unseres Unternehmens gut 13 Prozent und ist damit fast sechsmal so hoch wie durchschnittlich im Metallgewerbe", so Werner Bader, Leiter berufliche Bildung bei Heidelberg. Heidelberg engagiert sich daher auch jedes Jahr erfolgreich beim bundesweit veranstalteten "Girls' Day.

Die Technik AG für Mädchen soll bei entsprechendem Interesse ab November dieses Jahres erneut angeboten werden.

Heidelberg bildet in 14 Ausbildungsberufen sowie in etlichen Bachelor-Studiengängen in den Bereichen Technik, Medien und Wirtschaft aus. Wer sich für eine Ausbildung bei der Heidelberger Druckmaschinen AG interessiert, findet Informationen unter dem Punkt "Karriere" auf www.heidelberg.com

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 4771 Gäste und ein Mitglied online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.