05192022Do
Last updateMo, 16 Mai 2022 12pm
>>

Miraclon kündigt globale Preiserhöhung und Zuschläge an und ergreift notwendige Maßnahmen, um die kontinuierliche Belieferung seiner Kunden sicherzustellen

Erstmals seit der Markteinführung des KODAK FLEXCEL NX Systems im Jahr 2008 hat Miraclon eine Preiserhöhung von 6 % für alle Produkte ab dem 7. Februar 2022 und die Einführung temporärer Frachtzuschläge angekündigt.

Da Miraclon höchste Priorität auf die kontinuierliche Belieferung von Kunden mit Flexodruckplatten legt und von der schnellen Inflation der Rohstoff-, Energie-, Arbeits- und Vertriebskosten betroffen ist, die sich auf die gesamte Wertschöpfungskette im Verpackungsdruck auswirkt, ergreift das Unternehmen die notwendigen Maßnahmen, um die gestiegenen Kosten möglichst fair und gerecht an Kunden weiterzugeben.

Chris Payne, CEO von Miraclon, hierzu: „Für uns hat die Gewährleistung der Liefersicherheit für unsere Kunden oberste Priorität. Nach Abwägung verschiedener Faktoren werden wir zwei separate Maßnahmen umsetzen, um dem Einfluss von zwei verschiedenen Marktkräften entgegenzuwirken. Erstens werden wir die Preise aller unserer Produkte anheben, um die höheren Rohstoff-, Arbeits-, Energie- und Dienstleistungskosten aufzufangen, die wir jetzt zahlen müssen. Zweitens werden wir temporäre Zuschläge als Reaktion auf die höheren Kosten infolge der erheblich längeren Lieferkette und der gestiegenen Preise für Vertriebs- und Frachtdienste erheben. Wir glauben, dass die Preisanhebung eine temporäre, moderate Lösung ist, und werden die Preise senken oder die Zuschläge abschaffen, sobald uns dies möglich ist. Wir sind der festen Überzeugung, dass diese Strategie im besten Interesse unserer Kunden, der Lieferkette und von Miraclon ist.“

Während der gesamten Pandemie hat Miraclon Schritte unternommen, um der steigenden Nachfrage nach der FLEXCEL NX Technologie gerecht werden zu können. Das Unternehmen hat die Produktion an seinen Fertigungsstätten erhöht, um mögliche Lieferkettenprobleme auf ein Minimum zu reduzieren, und verfügt inzwischen über einen doppelt so hohen Bestand an Rohstoffen und Fertigerzeugnissen wie vor der Pandemie, wodurch das Betriebskapital erheblich erhöht werden muss. Außerdem unterzieht Miraclon seine Vertriebsnetze einer ständigen Prüfung und sucht nach anderen Transportmöglichkeiten und -arten, um den Vertrieb zu beschleunigen, was wiederum meist mit höheren Kosten verbunden ist.

Miraclons Reaktion spiegelt die Maßnahmen in der gesamten Verpackungsindustrie wider. Da die Liefersicherheit innerhalb der gesamten Wertschöpfungskette für den Verpackungsdruck oberste Priorität hat, spielt sie für Druckdienstleister, Verpackungshersteller, Markenartikler, Einzelhändler und sogar Verbraucher eine größere Rolle als der Preis. Demzufolge müssen die Preise für die vom Markt geforderten Waren und Dienstleistungen gezahlt werden. Alle Akteure in der Wertschöpfungskette sollen eine faire Gegenleistung erhalten. Denn nur so ist eine gesunde und resiliente Lieferkette gewährleistet.

Payne erklärt abschließend: „Seit der Markteinführung des FLEXCEL NX Systems hat Miraclon den inflationsbedingten Anstieg der Kosten übernommen. Obwohl unsere Kosten während dieser Pandemie ständig gestiegen sind, haben wir alles in unserer Macht Stehende getan, um Preiserhöhungen zu absorbieren und nicht an unsere Kunden weiterzugeben. Doch das ist uns leider nicht mehr möglich. Daher haben wir diese Entscheidung sehr widerwillig getroffen und uns reiflich überlegt, wie wir die Preiserhöhung möglichst ausgewogen und verhältnismäßig umsetzen können.
www.miraclon.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 4461 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.