11232020Mo
Last updateSo, 22 Nov 2020 9am
>>

Stärkung des digitalen Netzwerks: drupa preview erfolgreich gelauncht

Am 27. Oktober wurde die digitale Plattform drupa preview eröffnet. Mehr als 1.900 interessierte Besucher nahmen als Zuschauer an Panel Discussions und Live Web Sessions teil, erhielten wichtigen Input zu aktuellen Themen über Video-Impulsvorträge und vernetzten sich virtuell mit Ausstellern und Playern der Branche. Die drei Bereiche der drupa preview „Exhibition Space“, „Conference Area“ und „Networking Plaza“ bilden die Eckpfeiler der drupa digital ab und überbrücken den Kommunikationsbedarf auf dem Weg zur nächsten Live-Veranstaltung.

Für die Druckbranche ist die globale Pandemie seit Monaten eine große Herausforderung. Die drupa preview ist daher ein wichtiges Tool, um auch in diesen Zeiten eine Plattform zu bieten, auf der sich Unternehmen mit innovativen Produkten präsentieren und ihre Zielgruppen erreichen können. Sowohl für Aussteller als auch Besucher ist dies ein klares Signal für den Neustart.
„Mit der virtuellen drupa preview zeigt die Messe Düsseldorf, dass sie die Industrien weltweit nicht nur bei Präsenz-Veranstaltungen, sondern auch mit digitalen Formaten zusammenbringt. Damit positioniert sie sich einmal mehr als Top-Adresse für globale Kommunikation und Geschäftskontakte“, so Erhard Wienkamp, COO Messe Düsseldorf.
„Die Resonanz von Ausstellern und Besuchern war nach dem ersten preview day sehr positiv“, freut sich auch Project Director Print Technologies Sabine Geldermann. „Die drupa preview bietet uns in Zeiten der Pandemie eine wertvolle Basis für regelmäßige Kundenkontaktpunkte und ermöglicht den kontinuierlichen Austausch mit unserer Community. Das digitale Format bereichert unsere Kundenkommunikation und legt einen Fokus auf Zukunftsthemen der Branche. Unser Ziel ist künftig ein hybrides Konzept, das die Vorzüge aus beiden Welten ideal vernetzt, um auch die Veranstaltung im April unter bestmöglichen Rahmenbedingungen zu veranstalten.“
Rund 1.900 Experten nutzten das Angebot der drupa preview. Der Anteil internationaler Besucher lag bei 70% (Top-Besucherländer: Japan, Indien, UK, Niederlande und Deutschland). Die mehr als 14.000 Seitenaufrufe unterstreichen ebenfalls das hohe Interesse der Print-Community an den angebotenen Inhalten. Im Exhibition Space präsentierten sich rund 1.400 Aussteller aus 50 Ländern mit ihren Produkten, Lösungen und Anwendungen.
Alle Vorträge und Videos stehen in Kürze unter preview.drupa.de on demand zur Verfügung und geben allen die Möglichkeit, auch nach dem preview day noch von den präsentierten Inhalten zu profitieren. Der nächste drupa preview day mit weiteren Live Web Sessions wird am 17. November stattfinden.
www.drupa.de

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 2210 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.