07142024So
Last updateSo, 14 Jul 2024 9am
>>

Die Kraft der Community nutzen: eine vielversprechende Zukunft für die Druckindustrie

In der sich permanent weiterentwickelnden Druckindustrie leisten Netzwerke, in denen Druckexpertinnen und -experten miteinander kommunizieren, einen wichtigen Beitrag zur Zukunftsgestaltung des Drucks.

Als Geschäftsführer von Dscoop erlebe ich die Kraft sowie die Freude an der Kommunikation und der Zusammenarbeit in diesen agilen Netzwerken hautnah mit. Tagtäglich wollen Pioniere der Digitaldruckbranche in aller Welt mehr tun, als nur ihre Unternehmen sowie ihre Kundinnen und Kunden unterstützen und in die Zukunft begleiten. Sie wollen die Branche voranbringen und den beachtlichen Einfluss von Print in der Welt verbreiten.

Wir sind nicht allein, und es ermutigt mich jedes Mal, wenn ich höre, dass große oder kleine Communitys mit Expertinnen und Experten der Druckbranche ins Leben gerufen werden oder wachsen. Es ist stets gewinnbringend, wenn Beteiligte Zugang zu neuen Strategien, Werkzeugen, Gemeinschaften und geschäftlichen Möglichkeiten finden. Die Druckwelt wird diesen großartigen Spirit der Gemeinschaft und des Fortschritts auf der drupa sehen und spüren.

Ein Zentrum des Fachwissens, der Zusammenarbeit und der Inspiration

Nie zuvor hat sich die moderne Welt so dynamisch entwickelt wie heute. Und nie zuvor war es so wichtig, sich in der verflochtenen Weltwirtschaft zu vernetzen und in ihr zu kommunizieren.

In der Druckbranche finden sich heute Gleichgesinnte zusammen, die Erfolge und Herausforderungen teilen. Und die sich rund um wertvolle Erkenntnisse und Best Practices austauschen. Die Gemeinschaft wird zu einem Katalysator für persönliches und berufliches Fortkommen. In ihr werden erfahrene Fachleute zu Mentoren, die die nächste Führungskräftegeneration der Druckindustrie anleiten und fördern.

Gleichzeitig können Berufseinsteiger und Berufseinsteigerinnen von den Meistern lernen, wie sie ihre Fähigkeiten verbessern und ihren Horizont erweitern. Gemeinsam entwickeln sie eine Sprache, die technisches Fachwissen, kreative Finesse und ein tiefes Verständnis für den Druckprozess vereint.

Vorteile von Ökosystemen in der Druckindustrie

Die Zugehörigkeit zu Interessensgemeinschaften der Druckindustrie wie Dscoop, drupa und anderen bringt zahllose Vorteile mit sich.

So eröffnet der Zugang zu einem riesigen Pool an Talenten und Ressourcen neue Möglichkeiten und Kooperationen. Halten sich Unternehmen in Sachen neueste Trends, technische Lösungen und Veränderungen im Markt stets auf dem Laufenden, bleiben Sie in der Branche in der ersten Reihe. Führungskräfte bekommen Zugang zu Netzwerken mit Kollegen, die den Weg verstehen, den sie gehen wollen. Eine Nachricht oder ein Anruf bei anderen vertrauten Mitgliedern des Netzwerks genügen – schon haben sie Hinweise an der Hand, wie sie Herausforderungen begegnen können.

Die vielleicht größten Vorteile sind jedoch das Gefühl der Zugehörigkeit und das Verständnis für das gemeinsame Ziel. Das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Druckindustrie ist ein Beweis für das bleibende Vermächtnis der Branche, die Weiterentwicklung und Innovation fördert.

Das große Event der Druckindustrie: die drupa

Der Inbegriff des gemeinschaftlichen Engagements der Druckindustrie ist die in aller Welt bekannte Druckfachmesse drupa. Alle vier Jahre bringt diese große Messe Druckfachleute aus allen Teilen der Welt zusammen.

Auf der drupa erleben Druckdienstleisterinnen und Druckdienstleister hautnah die Wunder jüngster Spitzentechnik sowie die grenzenlosen Möglichkeiten des Drucks. Besucherinnen und Besucher nehmen wertvolle Einblicke mit, die ihnen Branchenexpertinnen und Branchenexperten vermitteln. Sie bestaunen faszinierende Maschinen und knüpfen Kontakte zu potenziellen Mitarbeitenden sowie zu Kundinnen und Kunden. Die Messe ist ein Wahrzeichen der Dynamik der Gemeinschaft der Druckindustrie. Auf ihr treffen Ideen aufeinander und entstehen Partnerschaften.

Fünf Schritte, die wir alle gehen können

In den ersten Jahren dieses Jahrzehnts waren Anpassungen gefragt – an eine veränderte Marktdynamik und an eine globale Pandemie. Lassen Sie uns gemeinsam als Branche die nächsten Jahre nutzen, um uns weiterzuentwickeln. Lassen Sie uns mit unserem Gemeinschaftsgefühl als Leitfaden neue Wege für unsere Kunden beschreiten und Innovationen vorantreiben.

Hier sind fünf Schritte, die Druckdienstleisterinnen und Druckdienstleister gehen können:

Beteiligen Sie sich in Foren aktiv am Wissensaustausch – online und persönlich. Finden Sie solche Möglichkeiten am besten in Ihrer Nähe. Dabei kann es sich sowohl um Gemeinschaften, Organisationen oder Vereinigungen wie Dscoop und Finat handeln. Oder um Veranstaltungen wie die drupa.
Bringen Sie Ihr Fachwissen und Ihre Praxiserfahrungen ein, stellen Sie Fragen und lernen Sie von anderen.
Suchen Sie auf Messen, Konferenzen oder bei lokalen Treffen nach Networking-Möglichkeiten, um gemeinsame Projekte und Partnerschaften zu finden.
Beteiligen Sie sich an Gesprächen, diskutieren Sie Ihre Ideen mit anderen und machen Sie sich die Vorteile gemeinschaftlicher Zusammenarbeit zunutze.
Profitieren Sie von der Unterstützung innerhalb von Gemeinschaften, indem Sie Verbänden beitreten, an Mentorenprogrammen teilnehmen und anderen Fachleuten Hilfe anbieten.

Als Profis der Druckbranche haben wir außergewöhnliche Möglichkeiten und die Verantwortung, für unsere Kunden etwas zu bewirken. Wir verfügen über beeindruckende technische Lösungen. Wir verfügen über qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir verfügen über mitreißende Energie.

Ziehen wir gemeinsam an einem Strang.

www.drupa.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 11483 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.