05252022Mi
Last updateMo, 23 Mai 2022 11am
>>

Veröffentlichung der EN ISO 12643 wird zur Mammutaufgabe

Die Entwürfe der Teile 1 bis 4 der EN ISO 12643 „Graphische Technik - Sicherheitsanforderungen an Ausrüstungen und Systeme der graphischen Technik", die als Ersatz der EN 1010-Reihe vorgesehen sind, wurden im November auf nationaler und internationaler Ebene besprochen.

Ungefähr 500 Kommentare der mitarbeitenden Länder (u.a. USA, Vereinigtes Königreich, Deutschland, Schweden, Japan) und der CEN-Berater standen am 15. und 16. November auf der Sitzung der Arbeitsgruppe 5 der ISO/TC 130 zur Diskussion. Auf Grund vielfältiger technischer Kommentare, insbesondere zu steuerungstechnischen Fragen, werden noch umfangreiche Abstimmungen notwendig sein. Die Norm soll 2016 zur Endabstimmung (FDIS) eingereicht werden.
Deutschland spielt eine wichtige Rolle bei der Erarbeitung neuer Inhalte, u.a. zu Auf- und Abrollungen, Faltklebemaschinen und Inkjet-Großformatdruckmaschinen.
Im deutschen Spiegelgremium wurden am 2. Dezember 2014 weitere deutsche Kommentare zu den Normenentwürfen zu Druckmaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen besprochen. Fehlende Inhalte zu Druckmaschinen sollen identifiziert und ergänzt werden.
Die weitere Bearbeitung ist wie folgt geplant:
Internationale Telefonkonferenz der ISO-Arbeitsgruppe WG5 am
16. Januar 2015 zu ISO 12643-1
Erarbeitung und Überarbeitung von Vorschlägen der deutschen Experten in kleinen Arbeitsgruppen bis Mitte Februar 2015
Sitzung des internationalen Normungsgremiums ISO/TC 130 WG 5
Mitte Mai 2015 in Barcelona (Besprechung der Kommentare zu den Teilen 2 bis 4 der ISO 12643)
2-monatige DIS-Umfrage nach der Mai-Sitzung
www.vdma.org

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 4995 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.