05162022Mo
Last updateMo, 16 Mai 2022 11am
>>

Formnext 2020 wird nur virtuell stattfinden

formnext2020 LOGOKOMBI A E RGBAufgrund des jüngsten Anstiegs der Covid-19-Infektionszahlen weltweit und der damit verbundenen Zunahme der Reisebeschränkungen hat die Mesago Messe Frankfurt GmbH beschlossen, Formnext 2020 rein virtuell abzuhalten. Die digitale Veranstaltung wird den Namen "Formnext Connect" tragen.

Formnext 2020 war bisher als Hybrid-Messe geplant, d.h. mit der Vor-Ort-Veranstaltung auf dem Frankfurter Messegelände plus einer digitalen Zusatzkomponente. Grundlage für diese Planung waren die in Hessen geltende Korona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung sowie ein mit der Stadt Frankfurt am Main, dem Land Hessen und der Messe Frankfurt abgestimmtes Gesundheits- und Hygienekonzept.
"Der aktuelle Anstieg der Covid-19-Infektionszahlen in Deutschland, Europa und weltweit hat zu einer zunehmenden Verunsicherung bei Ausstellern und Besuchern geführt. Zusammen mit der erneuten Verschärfung der behördlichen und innerbetrieblichen Reisebeschränkungen wird dadurch das sonst sehr internationale Formnext nicht mehr in der gewohnten Qualität durchgeführt werden können", sagte Petra Haarburger, Präsidentin der Mesago Messe Frankfurt.
"Wir planen Formnext 2020 schon seit Monaten", so Petra Haarburger, Präsidentin der Mesago Messe Frankfurt. Wir haben dies konsequent und mit der vollen Unterstützung unseres Ausstellerbeirats und mit einem Höchstmaß an Schutz und Sicherheit für die Gesundheit unserer Aussteller und Besucher getan", sagte Petra Haarburger, Präsidentin der Mesago Messe Frankfurt. Dabei haben wir das gesamte Layout der Messe von Grund auf überprüft, von den Hallen mit allen Eingängen, Ständen bis hin zu den Gängen. Entsprechend dem mit den Behörden abgestimmten Gesundheits- und Hygienekonzept konzipierten wir völlig neue Standbaupakete, Abstände und Kommunikationsbereiche. Unsere Enttäuschung am Ende des Sommers ist umso größer, als wir nun erkennen müssen, dass der Verlauf der Pandemie unsere Bemühungen zunichte macht, diese persönlichen Begegnungen wieder möglich zu machen", erklärte Sascha F. Wenzler, Vizepräsident Formnext Mesago Messe Frankfurt.

Die Additive Manufacturing Industrie hat im Verlauf der Krise deutlich gezeigt, welches Potenzial in einer flexiblen, diversifizierten und dezentralisierten Produktion liegt. Es besteht kein Zweifel, dass AM eine der führenden Technologien sein wird, die den Weg aus der Rezession weisen wird. Sie wird eine wichtige Rolle bei der Entwicklung neuer Produkte, der Gestaltung belastbarer Lieferketten und der Entwicklung nachhaltiger Geschäftsmodelle spielen.
"Ein Austausch zwischen Technologieanbietern und Anwendern ist dafür absolut notwendig, und wir stecken jetzt all unsere Energie in die Realisierung eines virtuellen Formnext, des Formnext Connect", so Wenzler weiter. "Es wird Ende des Jahres die zentrale virtuelle Plattform für den Geschäfts- und Wissensaustausch für die globale AM-Community sein". Der Ausstellerbeirat* begrüßt und unterstützt diese Entscheidung einstimmig.
Formnext Connect wird als virtuelle Veranstaltung ab dem 10. November 2020 starten und eine breite Palette digitaler Dienste anbieten. Dazu gehören Aussteller-Präsentationen in Ausstellungsräumen (Produkte, Informationen, Videos, Chat-Funktion, Lead-Generierung / Lead-Tracking), intelligentes Matchmaking mit allen Teilnehmern, unterstützt durch KI, Live-Streaming und On-Demand-Inhalte des Rahmenprogramms und der Webinare sowie die Terminierung / Vergabe von Terminen für Online-Meetings mit Ausstellern. Weitere Details werden in Kürze folgen.
*Die Mitglieder des Ausstellerbeirats von Formnext sind: Rainer Lotz, Vorsitzender des Ausstellerbeirats (Renishaw), Dr.-Ing. Rainer Lotz, Vorsitzender des Ausstellerbeirats (Renishaw), Dr.-Ing. Ing. Kristian Arntz (ACAM), Dr. Christoph Schumacher (Arburg), Kai Witter (Färberei), Dr. Thomas Weitlaner (EOS), Nora Cibula (GE Additive), Ingo Kuhlmann (IKO-Büro), Günther Rehm (iQtemp), Dr. Karsten Heuser (Siemens), Andreas Langfeld (Stratasys) und Dr. Markus Heering (VDMA AG AM).

www.formnext.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 5848 GĂ€ste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell fĂŒr den Betrieb der Seite, wĂ€hrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle FunktionalitĂ€ten der Seite zur VerfĂŒgung stehen.