08082022Mo
Last updateSo, 07 Aug 2022 10pm
>>

Media-Port-Themenbühnen bei der World Publishing Expo: Content, Revenue und Print

Content. Revenue. The Power of Print. So lauten die Themen der drei Media-Port-Themenbühnen bei der diesjährigen World Publishing Expo, der größten jährlichen Fachmesse für Zeitungen und Nachrichtenmedien, die vom 13.-15. Oktober in Amsterdam stattfinden wird.

Mit breit gestreuten Inhalten wie "Paywall 2.0", "Digitaldruck", "Responsive Design", "Video: Monetarisierung", "Content Management: Tools & Effizienz" bieten die kostenlosen Media-Port-Präsentationen den Teilnehmern reichlich Mehrwert bei ihren Besuchen.

Die World Publishing Expo (IFRA Expo and Conference) wird vom Weltverband der Zeitungen und Nachrichtenmedien (WAN-IFRA) organisiert und bietet über drei Tage Raum für mehr als 300 Aussteller sowie gut 100 Referenten und Moderatoren in einer Mischung aus kostenfreien und kostenpflichtigen Veranstaltungen.

Kostenfrei sind die über das Expo-Gelände verteilten Media-Port-Themenbühnen. Sie befassen sich mit Kooperationen zwischen Verlagen und Zulieferern und zeigen Fallstudien zu Strategien und Praktiken für den Verlagsalltag. Die kostenpflichtigen Veranstaltungen - der 7. Tablet & App Summit, der 13. International Newsroom Summit und das erste World Printers Forum - richten sich an Geschäftsführer und Chefredakteure und behandeln Strategien für die künftige Ausrichtung des Nachrichtengeschäfts.

WAN-IFRA lädt die Nachrichtenmedien in aller Welt ein, sachkundige Redner für die Vorträge vorzuschlagen. Besonders interessant sind dabei nachahmenswerte Geschichten von Benutzern, Nachrichtenprofis und auch Branchenfremden, die zeigen, wie sich die Transformation der Nachrichtenbranche leichter bewältigen lässt.
Die World Publishing Expo bringt Hersteller und Dienstleister mit Vordenkern und Entscheidern der Medienbranche zusammen. Rund 8.000 Fachbesucher dürften sich in Amsterdam einfinden, wo die Expo in den 44 Jahren ihres Bestehens schon 16 Mal – mehr als an jedem anderen Standort – zu Gast war. Amsterdam ist eine der innovativsten Städte der Welt und gehört zu den Top 10 im aktuellen Innovation Cities Global Index.

Die Expo findet im RAI-Messezentrum in Amsterdam statt, das massiv in seine Infrastruktur investiert und den Service für Aussteller optimiert hat.
www.wan-ifra.org

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 7441 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.