12042020Fr
Last updateDo, 03 Dez 2020 4pm
>>

Xeikon Digital Technology ermöglicht es Labo Print in Polen, die Herstellung von Papierbechern in sein umfassendes Portfolio aufzunehmen

XEI pr20019 PR LABO Print 01Labo Print, ein führender europäischer Marken- und Etikettendrucker in Polen, hat eine neue Abteilung für die Herstellung von Papierbechern eingerichtet, die sein äußerst erfolgreiches und umfassendes Druckportfolio ergänzt. Unter Nutzung der Betriebsleistung einer Xeikon 3500 Digitaldruckmaschine mit Trockentonertechnologie, die für garantierte Lebensmittelsicherheit zertifiziert ist, kann das Unternehmen nachhaltige, personalisierte, digital bedruckte Papierbecher herstellen, die die Vorlieben der Verbraucher ansprechen. Die Xeikon 3500, Xeikon's hochdigitale Druckmaschine für Etiketten und Faltschachteln, bietet Vielseitigkeit, Geschwindigkeit und die Möglichkeit, eine breite Palette von Kartonsorten zu bedrucken - ideal für schnelldrehende Produkte, um die sich ständig ändernde Verbrauchernachfrage zu erfüllen.

Krzysztof Fryc, CEO & Mitbegründer von Labo Print, gibt folgendes Testimonial: "Wir wissen, dass Umfang und Fokus auf Qualität die beiden Merkmale sind, die die Kunden von Labo Print am meisten schätzen. Diese Eigenschaften, kombiniert mit unserem Expertenteam, voller Transparenz und professionellen Ressourcen, sorgen dafür, dass selbst unsere anspruchsvollsten Kunden uns als vertrauenswürdigen Partner sehen. Jedes hergestellte Produkt muss eine Verpackung und die richtigen Kennzeichnungen haben, unabhängig davon, ob es sich um ein Kosmetikprodukt, ein Getränk oder einen in der Familie hergestellten Honigbecher handelt. Wir sind immer bereit - zum Beispiel, wenn Hersteller großer, kommerzieller Mengen Etiketten für ein paar hundert handwerklich gefertigte Bierflaschen benötigen? Dank unserer sorgfältig ausgewählten Technologieplattform sind wir in der Lage, die Bedürfnisse sowohl von Kleinunternehmern als auch von großen Herstellern zu erfüllen. Wir liefern eine ganze Reihe von Produktoptionen und achten besonders auf die Vollständigkeit der von uns angebotenen Lösungen.
Investitionen in Technologie
Die Herstellung von digitalen Etiketten bei Labo Print ist eine sich dynamisch entwickelnde Produktkategorie, vor allem dank der erheblichen Investitionen, die in kurzer Zeit 10 Millionen PLN überschritten haben. Heute umfasst die Ausrüstung in der Etikettenabteilung des Unternehmens eine Vielzahl von Geräten für den Druck, das Stanzen und die Endbearbeitung von Etiketten. Unser umfassendes Portfolio an technologisch fortschrittlicher Ausrüstung stellt sicher, dass Labo Print in der Lage ist, seinen Kunden kürzeste Durchlaufzeiten bei höchster Qualität und angemessenen Preisen zu bieten.
Als Labo Print Ende 2018 eine Xeikon 3500 Digitaldruckmaschine in seinen Bestand aufnahm, war die Vielseitigkeit der Maschine und die hohe Qualität des Digitaldrucks mit Xeikon-Trockentonertechnologie, die zu diesem Zeitpunkt von keinem anderen Hersteller erreicht werden konnte, ausschlaggebend für den Kauf. Ursprünglich war die Druckmaschine in erster Linie für den Druck von Etiketten mit ICE-Toner geplant, der die meisten Normen und Vorschriften für Lebensmittelprodukte erfüllt und zudem umweltfreundlich ist, da der Toner keine Schadstoffemissionen und keine Geruchsbelästigung verursacht. Darüber hinaus war eine der Annahmen, die wir getroffen haben, dass die hohe Druckqualität auf der Xeikon-Druckmaschine, gemessen an einer Auflösung von 1200 dpi, die Erwartungen von Kunden erfüllen würde, deren Druckprojekte kleine oder detaillierte grafische Elemente enthalten. Unsere positiven Erfahrungen nach dem Verkauf im Rahmen des Servicevertrags für die Etikettendruckmaschinen der Jetrion-Serie (deren Unterstützung Xeikon 2017 übernommen hat) waren ebenfalls ausschlaggebend für die Wahl der Xeikon-Druckmaschine.
Die bereits erwähnte Übereinstimmung der Xeikon-Trockentoner mit ihrer Zulassung und den behördlichen Standards in Bezug auf den Lebensmittelkontakt wurde von Labo Print im Jahr 2020 genutzt, um eine Produktionslinie von Papierbechern für Kleinauflagen in Betrieb zu nehmen. Das Überdrucken des Bedruckstoffs für die Herstellung von Bechern ist der erste Schritt des Produktionsprozesses; daher ist Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit unglaublich wichtig - daher die Wahl der Xeikon 3500 Druckmaschine. Darüber hinaus sind die für die Becher verwendeten Substrate aufgrund der Bildung von ein oder zwei Schichten mit einer feuchtigkeitsundurchlässigen Schicht, die auch als Bindemittel beim Formen der Becher unter hohen Temperaturen fungiert, sehr anspruchsvoll.
Labo Print bietet Lösungen an, die den traditionellen Verkauf in Handelsverkaufsstellen unterstützen, sowie eine ganze Reihe von Produkten, die den Online-Verkauf unglaublich einfach machen sollen, angefangen von der Grundauszeichnung eines Produkts mit einem personalisierten Etikett bis hin zu einer ganzen Palette von Angeboten - maßgeschneiderte Verpackungen, Sekundärverpackungen, Kartons, beleuchtete 3D-Schriftzüge auf Handelsverkaufsstellen, bedruckte Folien auf Geschäftsfronten, Werbefahnen, bedruckte PVC- oder Plexiglasplatten, die dekorative Elemente darstellen, und schließlich Ständer, wie Karton-Displays und großformatige Werbung.
Unsere Produktlinie umfasst sowohl europäische Verpackungsstandards wie FEFCO als auch personalisierte Verpackungen oder Pappkartons mit Klappen für Sekundärverpackungen. Mit Blick auf den E-Commerce-Markt haben wir auch eine box2send-Linie entwickelt, die Kartonumschläge, schnell faltbare Kartons und gerollte Verpackungen umfasst, die sich an die Produktgröße anpassen. Wenn wir das umfassende Angebot an digitalen selbstklebenden Etiketten, bedruckten Pappbechern, POS-Produkten und großformatiger Werbung in Lösungen einbeziehen, die sich ausschließlich auf die Verpackung beziehen, sowie die professionellen Beratungsleistungen, die wir anbieten, erhalten wir einen kommerziellen Presseraum mit einem von das beste und vielfältigste Produktionsspektrum in Europa.
Dank der Vielseitigkeit unserer Digitaldruckmaschine Xeikon 3500 haben wir in Labo Print eine neue Abteilung für die Herstellung von Pappbechern eingerichtet. Gegenwärtig implementieren wir die Xeikon-Trockentonertechnologie für den Druck von Pappbechern, wobei unser Kunde jedes Grafikdesign auswählt. Wir können auch Mengen von nur mehreren hundert Einheiten liefern, was zweifellos ein Vorteil für unsere Kunden ist. In den letzten zwölf Jahren hat unser umfangreiches Angebot an Druckprodukten Anwender in ganz Europa erreicht. Dies hat es uns ermöglicht, die Märkte sehr genau zu überwachen. Wir stellen fest, dass die Nachfrage aus verschiedenen Branchen und Märkten von Jahr zu Jahr sehr unterschiedlich sein kann. Daher ist es wichtig, dass wir konsequent daran arbeiten, unser Produktionsportfolio zu verbessern, um den aktuellen Trends gerecht zu werden. Die Xeikon 3500-Druckmaschine hat ihre Nützlichkeit bewiesen und die von uns getroffenen Geschäftsannahmen erfüllt. Darüber hinaus bietet die Druckmaschine die Möglichkeit, eine breite Palette von Standardsubstraten zum Drucken zu verwenden, ohne dass eine Grundierung oder Vorbehandlung einschließlich struktureller Substrate erforderlich ist. Dies verdient ebenfalls Aufmerksamkeit. Die Liste der Vorteile umfasst auch Farbkonsistenz und Lichtechtheit oder die gedruckten Materialien (> 6 in der blauen Wollskala) sowie die Tatsache, dass der Standardsatz von CMYK + weißen Farben geändert werden kann. Zum Beispiel durch Verwendung einer orangefarbenen oder grünen Farbe oder von Sicherheitstonern: fluoreszierende (im UV-Licht sichtbare) oder Toner mit versteckten "Taggant" -Markern, bei denen die Echtheit mit geeigneten Lesegeräten überprüft werden kann. “
Krzysztof Fryc fasst zusammen: „In den heutigen schwierigen Zeiten, in denen die zukünftige Entwicklung eines Unternehmens geplant werden muss, müssen mindestens die drei folgenden Grundlagen vorhanden sein: Daten der Analysten: Informationen der Kunden: Selbsteinschätzung der Ereignisse um uns herum als Intuition. Der größte Optimismus lässt sich derzeit aus den Daten von Analysten ziehen, die ein anhaltendes Wachstum auf den Etiketten- und Verpackungsmärkten prognostizieren. Was sagt uns unsere Intuition? Jeder muss diese Frage für sich selbst beantworten. Labo Print wird seine Entwicklungsstrategie weiter umsetzen, die eine Zusammenarbeit mit Fachleuten auf dem Grafikmarkt voraussetzt, die auf Partnerschaften und klaren Regeln für die Zusammenarbeit basiert. Wir sind der festen Überzeugung, dass dieser Ansatz gegenseitigen Nutzen bringt, der Investitionen in die Weiterentwicklung unserer Produktionsplattform nicht ausschließt. Wir sind immer auf der Suche nach modernsten Geräten und Lösungen, um auf die weitreichenden Bedürfnisse und wachsenden Erwartungen unserer Kunden eingehen zu können. Die Hinzufügung der Digitaldruckmaschine Xeikon 3500 war für uns eine positive Investition. Die Druck- und Betriebsleistung des Xeikon 3500 hat die Erwartungen sowohl an Labo Print als auch an unsere Kunden eindeutig erfüllt. Die Xeikon-Technologie hilft uns, unsere Geschäftsziele zu erreichen und unser dynamisches Wachstum fortzusetzen. “
Michał Kuczkowski, Xeikon-Verkaufsleiter in der Region, kommentiert; „Dank der Vielseitigkeit der Xeikon-Digitaldruckmaschine hat Labo Print die Möglichkeit, neben dem Etikettendruck eine brandneue Abteilung für die Herstellung von Pappbechern einzurichten. Anfragen von Unternehmen, die den Digitaldruck auf Tassen sowie den Druck auf Etiketten, kleinen Schachteln und Beuteln diskutieren möchten, sind herzlich willkommen. Bei Xeikon verfügen wir über beide Drucktechnologien: Toner und Inkjet. Dadurch können wir unsere Produktpalette an die Bedürfnisse jedes Unternehmens oder jeder Organisation anpassen und gleichzeitig unvoreingenommen beraten, welche Technologien für ihre Bedürfnisse am besten geeignet sind und wie sie ihre Zukunft am besten strukturieren können Investitionen. "
www.xeikon.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 5374 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.