03052024Di
Last updateDi, 05 Mär 2024 1am
>>

Majális 2022: Arburg Hungary öffnet seine Türen

- Tradition: Nach zwei Jahren geht die Arburg Hungária Kft. in Budapest mit einem Tag der offenen Tür wieder "live"

- Zwei Tage Hightech: Digitalisierung, Gestica-Steuerungssystem, Verpackung und Medizintechnik
- Zwei Tage Networking: Branchentreffpunkt in Budapest

Am 5. und 6. Mai öffnet die Majális 2022 ihre Tore für Fachbesucher. In den Jahren 2020 und 2021 konnte der Tag der offenen Tür wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Nun aber freut sich das Team der Arburg Hungária Kft. in Budapest auf dieses wichtige persönliche Treffen und darauf, sich wieder mit allen Kunden und Interessenten im Lande zu vernetzen. Mit den Allroundern 520 H und 470 A werden zwei High-End-Exponate mit innovativen Anwendungen für die Medizintechnik sowie die Verpackungs- und Lebensmittelindustrie zu sehen sein. Weitere Highlights sind das Steuerungssystem Gestica, die Digitalisierung mit arburgXworld und das Nachhaltigkeitsprogramm arburgGREENworld.

László Csizmadi, Geschäftsführer der Arburg Ungarn, blickt optimistisch auf die Veranstaltung: "Unsere beiden Exponate spiegeln die Markttrends perfekt wider. Medizintechnik und Verpackung sind die Branchen, die in Ungarn derzeit boomen. Mit den Produkten und Dienstleistungen der arburgXworld werden wir auch das Thema Digitalisierung in den Fokus rücken, um die Arbeit in einem Spritzgießbetrieb zu vereinfachen und effizienter zu gestalten." Das Steuerungssystem Gestica mit seinen zahlreichen Assistenten macht auch komplexe Produktionsabläufe leicht beherrschbar. "Wer nicht nur wirtschaftlich, sondern auch nachhaltig produzieren will, findet in unserem arburgGREENworld-Programm die richtigen Ansätze dafür", so László Csizmadi weiter. "Hier wird deutlich, wie Sie durch die Zusammenarbeit mit uns ein Rundum-Sorglos-Paket für eine reibungslose Kunststoffverarbeitung erhalten können. Den Beweis dafür werden wir auf der Majális antreten."

Hybride Hochleistung für die Medizintechnik
Was braucht die medizintechnische Produktion, um dauerhaft erfolgreich zu sein? Kurze Zykluszeiten und damit hohe Durchsatzraten in der Serienproduktion, zum Beispiel. So entspricht das erste von zwei Exponaten, ein hybrider Allrounder 520 H mit 1.500 kN Schließkraft, genau den Anforderungen der Medizintechnik. Sie ist schnell, präzise und leistungsfähig mit einem Durchsatz von rund 19.200 Spritzteilen pro Stunde. Während der Majális 2022 wird diese Anlage die produktionseffiziente und qualitativ hochwertige Herstellung von Pipettenspitzen aus PP in einer Zykluszeit von rund sechs Sekunden demonstrieren. Das Exponat ist mit einem 32-fach-Werkzeug von Zahoransky, einem langjährigen Arburg-Partner, ausgestattet und für den Einsatz in Reinräumen vorbereitet.

Leistungsstark: Gestica - das Steuerungssystem der Zukunft
Das zweite Exponat, ein elektrischer Allrounder 470 A mit 1.000 kN Schließkraft und Spritzeinheit der Größe 290, ist mit einem 4-fach-Werkzeug des ungarischen Werkzeugbauers und langjährigen Arburg-Kunden Slezák ausgestattet. In einer Zykluszeit von 20 Sekunden wird ein "Shot-Glas" als Demonstrationsteil gespritzt. Im Mittelpunkt dieser Anwendung steht die Leistungsfähigkeit des Gestica-Steuerungssystems: Es zeigt, wie seine umfassenden Funktionen einfach, sicher und intuitiv für eine störungsfreie Produktion genutzt werden können. Die Benutzerfreundlichkeit und Effizienz von Gestica wird durch die umfangreichen Assistenten weiter erhöht. Diese "Lotsen" helfen, eine reibungslose, hoch autonome und überwachte Produktion einfach zu realisieren.

Digitalisierung mit arburgXworld
Auf der Majális lässt Arburg Sie eine Demoversion des Kundenportals arburgXworld live ausprobieren, um zu sehen, wie einfach, leicht bedienbar und schnell verständlich die Digitalisierung in modernen Spritzgießbetrieben praktisch umgesetzt werden kann. Das Kundenportal ist in 18 Sprachen verfügbar. Neben dem kostenlosen Einstieg mit Kern-Apps, wie z.B. dem ServiceCenter und dem Shop, gibt es zusätzliche kostenpflichtige Erweiterungen, die allen Nutzern einen erheblichen Mehrwert bieten. Dazu gehören die intuitive Einstellung und einfache Steuerung komplexer Produktionsabläufe, die gezielte Optimierung durch direkten Informationsaustausch bei Auftragsplanung, Qualitätssicherung, Werkzeugmanagement und Instandhaltung sowie die umfassende Digitalisierung von Dienstleistungen und Geschäftsprozessen.

www.arburg.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 5430 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.