04122021Mo
Last updateMo, 12 Apr 2021 10am
>>

AMKmotion: Neuer Geschäftsführer

• Stefan Buchner übernimmt Leitung der AMKmotion GmbH + Co KG

• Geschäftsführer mit internationaler Erfahrung in der Antriebsbranche
• Globaler Antriebsspezialist AMKmotion ist „Member of the Arburg Family“

Seit dem 1. März 2021 hat die AMKmotion GmbH + Co KG mit Stefan Buchner einen neuen Geschäftsführer. Das Unternehmen, das international zu den Technologieführern in den Bereichen elektrische Antriebstechnik, Steuerungstechnik und industrielle Automatisierungstechnik zählt, ist seit der Übernahme durch die Arburg-Unternehmerfamilien Hehl und Keinath „Member of the Arburg Family“. An der Spitze von AMKmotion steht damit ein ausgewiesener Branchen-Experte, der über langjährige und internationale Erfahrungen in den entsprechenden Geschäftsfeldern verfügt.

Stefan Buchner hat ein Maschinenbaustudium an der FH Regenburg absolviert und danach Erfahrungen im industriellen Produktions- und Planungsumfeld gesammelt. Vor seinem Einstieg bei AMKmotion arbeitete der 39-Jährige mehrere Jahre bei einem mittelständischen Unternehmen im Bereich Antriebstechnik, Steuerungstechnik und Automation. In leitender Position verantwortete er unter anderem die Bereiche Entwicklung, Produktion und Qualitätsmanagement.

Für Zukunft bestens aufgestellt
Mit diesem Background bringt Stefan Buchner beste Voraussetzungen mit, um die langjährige Erfolgsgeschichte von AMK fortzuschreiben und AMKmotion im Sinne der Arburg-Unternehmerfamilien weiterzuentwickeln. Deren Ziel bei der Übernahme war nicht nur, den Bestand von AMK und seiner Kunden- und Lieferantenbeziehungen für die Zukunft nachhaltig zu sichern. Vielmehr wollte man mit zukünftigen Entwicklungen die vorhandenen Kundenbeziehungen ausbauen und neue dazu gewinnen.

Komplettangebot deutlich ausgebaut
Dass AMKmotion jetzt ein Mitglied der Arburg Familie ist, unterstreicht der Logozusatz „Member of the Arburg Family“ plakativ. Mit dieser wichtigen Akquise setzte der Loßburger Maschinenbauer seinen historisch äußerst erfolgreichen Weg fort, alle Kernkompetenzen mit dem jeweiligen Know-how in eigener Verantwortung zu führen und auszubauen – und so unabhängig und in Eigenregie alle wichtigen Kernkomponenten der Produkte strategisch orientiert und nachhaltig entwickeln und herstellen zu können. Damit hat Arburg seine Position in Sachen Komplettangebot noch einmal deutlich ausgebaut. Dieses umfasst jetzt Maschine, Anwendungstechnik, Hard- und Software der Steuerung, Antriebstechnik, Robot-Systeme und Peripherie.

www.arburg.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 4978 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.