05292022So
Last updateDo, 26 Mai 2022 11am
>>

Lettische Druckerei, die Kunden in ganz Europa beliefert, erzielt mit der XMF Remote von Fujifilm verbesserte Produktivität und Auftragsdurchlaufzeiten

Die in der lettischen Hauptstadt Riga ansässige Poligrāfijas grupa Mūkusala ist eine der anerkanntesten Druckereien Lettlands. Das am Flussufer der Daugava gelegene Unternehmen bietet eine Vielzahl von Druckdienstleistungen an, darunter Zeitschriften, Zeitungen, Kataloge und Werbematerial, sowohl innerhalb Lettlands als auch in elf anderen europäischen Ländern. Seine über 20-jährige Erfahrung hat ein beträchtliches Geschäftswachstum ermöglicht, wobei Mūkusala heute über eine Reihe moderner Technologien, hochqualifiziertes Personal und langfristige Beziehungen zu verschiedenen vertrauenswürdigen Lieferanten verfügt. Als einer dieser Lieferanten bietet Fujifilm seit vier Jahren seinen XMF Remote-Service (über den lokalen Distributor KTA Graphic Systems) für Mūkusala an, mit beeindruckenden Ergebnissen.

"Wir sind stolz darauf, ein ökologisch und technologisch fortschrittliches Unternehmen zu sein, das Druckdienstleistungen von höchster Qualität anbietet", sagt Visvaldis Trokša, Vorsitzender von Mūkusala. "Kundenzufriedenheit und Ethik sind wichtig für die Art und Weise, wie wir als Unternehmen funktionieren - wir streben nach qualitativ hochwertigen Ergebnissen und stellen gleichzeitig sicher, dass wir ein umweltfreundliches Unternehmen bleiben. Tatsächlich haben wir für unsere Bemühungen in diesem Bereich viele Anerkennungen erhalten - eine davon ist das JSC Latvenergo-Zertifikat, das uns dafür verliehen wurde, dass wir mindestens 70% erneuerbare Energiequellen für den Betrieb unserer Produktionsanlagen nutzen".
Das Unternehmen hat sich in seiner zwei Jahrzehnte langen Geschichte einen großen Kundenstamm aufgebaut. Mit einem Umsatz von 17,2 Millionen Euro im Jahr 2019 und einem Wachstum von Jahr zu Jahr ist Mūkusala bestrebt, seine Expansion fortzusetzen und seine Dienstleistungen in andere Länder zu exportieren. Das Unternehmen ist auf sein hochqualifiziertes Personal und seine moderne Druckausrüstung angewiesen - beides Dinge, auf die Trokša sehr stolz ist: "Wir bieten qualitativ hochwertige, professionelle Druckdienstleistungen zu sehr wettbewerbsfähigen Preisen an", fährt er fort, "und dadurch haben wir viele Kundenbeziehungen eröffnet. Jede einzelne ist etwas Besonderes für uns, und sie alle erhalten die gleiche Aufmerksamkeit und Professionalität von unseren Mitarbeitern. Eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist der Schlüssel zu unserer Entwicklung, und das gilt auch für die Technologie, die wir einsetzen: alles muss fließend zusammenarbeiten".
Unter den Digitaldruckern, Offsetdruckmaschinen, Bindemaschinen, Sammelheftern und anderen Ausrüstungen für die Weiterverarbeitung, die dazu beitragen, eine so große Vielfalt an Produkten zu liefern, spielt die Druckvorstufentechnologie eine entscheidende Rolle. Fujifilms XMF Remote, das leistungsstarke webbrowserbasierte Online-Tools für die Einreichung und Überprüfung von Aufträgen bietet, hat dem Unternehmen geholfen, sein Angebot um einen enormen Mehrwert zu erweitern. "Da wir wissen, wie unsere Kunden arbeiten, ist ein System wie XMF Remote für uns von entscheidender Bedeutung, um Produkte in bester Qualität in kürzester Zeit liefern zu können", so Trokša. "Es ist für unsere Mitarbeiter und Kunden leicht zu bedienen; es ist benutzerfreundlich, gibt einen genauen Softproof, wie ihre Arbeit erscheinen wird, wenn gedruckte und Online-Mark-ups Änderungen schnell und einfach verwalten. Unsere Kunden lieben es - besonders in dieser Zeit der Ungewissheit, in der Fernarbeit für das Funktionieren von Unternehmen unerlässlich ist - sie können sich darauf verlassen, dass wir die Arbeit erledigen. Auch die Mitarbeiter haben den Prozess als angenehm empfunden - die gesamte Arbeit kommt an einem Ort zusammen, was eine schnelle Korrektur und Bearbeitung unabhängig von der Tageszeit ermöglicht.
"Unser Druckvorstufenleiter arbeitet im Moment eigentlich von zu Hause aus, aber es ist so einfach für ihn, mit unseren Kunden zu sprechen und die von ihnen benötigte Arbeit über XMF Remote zu visualisieren. Sie können den Auftrag über unsere Website hochladen, und über die Prepress-Software von Fujifilm entscheiden wir sofort über die nächsten Schritte. Es war ein wichtiger Teil, unsere Produktion auf einem einheitlichen Niveau zu halten. Ohne sie sehe ich nicht, wie wir die Menge an Arbeit bewältigen könnten, die aus ganz Europa kommt.
Mūkusala, die auch einen Fujifilm-Plattenbelichter in ihrer Druckvorstufenausrüstung hat, testete den XMF vor der Investition vor vier Jahren mit Systemen von Wettbewerbern. Trokša fügt hinzu: "Wir hatten uns einige andere Remote-Softwaredienste angesehen, aber XMF Remote lieferte die besten Ergebnisse; es war und ist natürlich immer noch einfach zu bedienen und lässt sich sehr gut mit unseren Druckgeräten verbinden - es ist zu einem wichtigen Bestandteil unserer Produktion geworden. Der Vertriebspartner von Fujifilm in Lettland, KTA Graphic Systems, war ebenfalls sehr hilfreich - von der ersten Einrichtung bis zum heutigen Tag sind sie für uns da, wann immer wir sie brauchen.
John Davies, Workflow Product Management & Support Manager bei Fujifilm Graphic Systems Europe, sagt: "Poligrāfijas grupa Mūkusala nimmt täglich viele Druckaufträge an, daher ist es wichtig, dass sie über die Ausrüstung und die Werkzeuge verfügen, die ihnen helfen, qualitativ hochwertige und zeitgerechte Produkte zu liefern. Wir freuen uns, dass XMF Remote sie in den letzten Jahren und insbesondere in dieser schwierigen Zeit so gut unterstützt hat. Wir sind sicher, dass es ihnen bei ihrem Bestreben helfen wird, in den kommenden Jahren immer weiter zu expandieren, und Fujifilm freut sich darauf, diese Reise mit ihnen fortzusetzen".

www.fujifilm.eu

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 5638 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.